Making Van Gogh
Geschichte einer deutschen Liebe
im Städel-Museum Frankfurt

Datum: Do. 21.11.2019
Abfahrt: 9.20 Uhr, Bahnhof Erbenheim
Leitung: Christel Krämer-Jung
Kosten: 25,-€ (Fahrt, Eintritt, Führung)

Anmeldung:
Pluspunkt-Büro Martin Biehl
Tel. 0611 / 7 24 25 20
Mail: info@pluspunkt-erbenheim.de

Die bis dato größte und aufwendigste Präsentation in der Geschichte des Städel-Museums thematisiert zum einen die besondere Rolle,
die deutsche Galeristen, Sammler, Kritiker und Museen für die Erfolgsgeschichte des Malers spielten, der als Vorreiter der modernen Malerei gilt. Zum anderen wird die entscheidende Rolle van Goghs als Vorbild für die Kunst des deutschen Expressionismus beleuchtet.
Zu sehen sind mehr als 120 Gemälde und Arbeiten auf Papier, darunter über 50 zentrale Werke von van Gogh und 70 Werke weiterer für die Moderne bedeutender Künstlerinnen und Künstler.