Dem Museum geschenkt...
570 Kunstwerke für das Museum Wiesbaden

Datum: Do. 17.10.2019
Abfahrt: 9:20 Uhr, Bahnhof Erbenheim
Leitung: Christel Krämer-Jung
Kosten: 20,-€ (Fahrt, Eintritt, Führung)

Anmeldung:
Pluspunkt-Büro Martin Biehl

Tel. 0611 / 7 24 25 20

Mail: info(at)pluspunkt-erbenheim.de

 

Im Jahr 2017 hat das Museum Wiesbaden eine spektakuläre Schenkung bekommen:
Der Mäzen Ferdinand Wolfgang Neess überließ dem Haus 570 Kunstwerke des Jugendstils und des Symbolismus, die er in mehr als 40 Jahren gesammelt hat. Der geschätzte Wert der größten Schenkung in der Geschichte des Museums der Landeshauptstadt beträgt mehr als 41 Millionen Euro. Die Kunstschätze sind nun zu einer eindrucksvollen Ausstellung zusammen gestellt worden. Gezeigt werden unter anderem 80 Gemälde, rund 100 Möbelstücke sowie viele Vasen und Lampen.