"Mit etwas Glück”
Stadtspaziergang durch Wiesbaden


Datum: Fr. 13.09.2019
Abfahrt: 9:38 Uhr, Bushalt. Egerstraße
Referentin: Dr. Susanne Claußen, Evang. Dekanat Wiesbaden
Fachstelle Bildung und Erwachsenenarbeit
Kosten: 5,-€ für Nerobergbahn + ggf. Busticket

Anmeldung:
Pluspunkt-Büro Martin Biehl

Tel. 0611 / 7 24 25 20

Mail: info(at)pluspunkt-erbenheim.de

 
ein Glück machen, sein Glück finden, Glück haben, auf's Spiel setzen oder verlieren – Auf diesem Rundgang durch Wiesbaden begegnen wir vielen Ereignissen aus der Stadtgeschichte rund um's Thema Glück.
Auch viele Menschen, die besonders viel oder besonders wenig Glück hatten, werden vorgestellt. Die Frage, was Glück eigentlich ist, wird uns dabei begleiten und ins Gespräch bringen. Unser Weg führt vom Kurhaus das Nerotal entlang bis zur Talstation der Nerobergbahn.
Anschließend besteht die Möglichkeit, gemein-sam bei „Wagner's am Turm“ Mittag zu essen (nach Voranmeldung und auf eigene Rechnung).


Zur Referentin: Dr. Susanne Claußen, Fachstelle Bildung des Evangelischen Dekanats Wiesbaden und Evangelische Stadtakademie, entwickelt seit vielen Jahren immer wieder neue thematische Stadtspaziergänge. Dabei mag sie die Forschung im Archiv genauso wie die intensiven Gespräche, die sich auf den Spaziergängen ergeben.