Gemeinsame Fahrten ins Museum

Vernissage & Ausstellung

"12 Monate - Jahreskalender 2023"
des Mal-Treffs im Pluspunkt Erbenheim


Datum: Sa. 10.09.2022 - 16.00 Uhr Vernissage
So. 11.09.2022 + Mo. 12.09.2022 von 14.00 - 18.00 Uhr


Ort: Pluspunkt Erbenheim
Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden

 

Wöchentlich treffen sich Künstlerinnen und Künstler im Mal-Treff des Pluspunkt Erbenheim, um ihre Werke zu gestalten, in Austausch miteinander zu kommen und Tipps der Kursleitung, Künstlerin Gisela Sievers-Dörner, zu erhalten.
Insgesamt 12 Aquarellbilder der Gruppe werden in einem Jahreskalender 2023 präsentiert werden. In einer Vernissage und Kunstausstellung können Sie diese Originalwerke betrachten und die Geschichten hinter den Bildern erfahren. Natürlich können Sie an diesen Tagen auch den Kunstkalender 2023 käuflich erwerben.


 Deutsches Romantik-Museum

Datum: Do. 21.09.2022
Zeit: 9:40 Uhr - ca. 15:40 Uhr
Abfahrt: Bahnhof Erbenheim (Wir fahren mit dem Zug)
Kosten: 25,-€ Fahrt, Eintritt + Führung
Anmeldung: Pluspunkt-Büro Martin Biehl
Tel. 0611 / 7 24 25 20
Mail: info@pluspunkt-erbenheim.de

 

Am 14. Septzember eröffnete das neue Romantik-Museum in Frankfurt. Das Deutsche Romantik-Museum präsentiert einzigartige Originale mit innovativen Ausstellungsformen, die die Zeit der Romantik als Schlüsselepoche erfahrbar machen.
Es ist weltweit das erste Museum, das sich der Epoche der Romantik als Ganzes widmet. Im Dialog mit dem benachbarten Goethe-Haus sind Manuskripte, Graphik, Gemälde und Gebrauchsgegenstände zu sehen. Das Deutsche Romantik-Museum bietet eine multimediale – im romantischen Sinn synästhetische – Umsetzung von Ideen, Werken und Personenkonstellationen. Goethe selbst wird dabei in ein neues Licht gerückt. In einer etwa einstündigen Führung werden anhand ausgewählter Stationen Einblicke in die Zeit der Romantik vermittelt. Im Anschluss kann das Museum auf eigene Faust entdeckt oder die Zeit zur freien Verfügung in Frankfurt verbracht werden. Im Anschluss haben Sie etwa 2 Stunden zur freien Verfügung. So können Sie auf Tour in Frankfurt gehen oder im Museum bleiben und über Ihr Smartphone mit Ihrem eigenen Kopfhörern sich über einen kostenlosen Audio-Guide weiter auf Museumstour begeben.


Staedel-Museum Frankfurt
Frei.Schaffend - Die Malerin Ottilie W. Roederstein


Do. 06.10.2022
Abfahrt: 9:23 Uhr ab Bahnhof Erbenheim
Rückkehr: 16:10 Uhr am Bahnhof Erbenheim
Kosten: 25,-€ (für Fahrt, Eintritt + Führung)
Leitung: Christel Krämer-Jung

Anmeldung: Pluspunkt-Büro Martin Biehl
Tel. 0611 / 7 24 25 20
Mail: info@pluspunkt-erbenheim.de

 

Diesen Sommer präsentiert das Städel Museum eine umfassende Retrospektive, die mit 75 Gemäl-den und Zeichnungen einen Überblick über die künstlerische Entwicklung der stilistisch vielseiti-gen Malerin Ottilie W. Roederstein (1859–1937) gibt. Sie zählt zu den erfolgreichsten Künstlerinnen der Zeit um 1900. Selbstbestimmt und emanzipiert behauptete sie sich im männlich dominierten Kunstbetrieb und setzte sich über gesellschaftliche Normen ihrer Zeit hinweg.
Nach der Führung und dem Besuch der Ausstellung haben Sie noch etwa 2 Stunden Zeit zur freien Verfügung.


CHAGALL. Welt in Aufruhr
Ausstellung in der Kunsthalle Schirn


Do. 01.12.2022
Abfahrt: 9:41 Uhr ab Bahnhof Erbenheim
Rückkehr: 16:22 Uhr am Bahnhof Erbenheim
Kosten: 25,-€ (für Fahrt, Eintritt + Führung)
Leitung: Christel Krämer-Jung

Anmeldung: Pluspunkt-Büro Martin Biehl
Tel. 0611 / 7 24 25 20
Mail: info@pluspunkt-erbenheim.de

 

Marc Chagall (1887–1985) gilt als Poet unter den Künst­lern der Moderne. Die SCHIRN widmet ihm nach 15 Jahren erst­mals wieder eine groß ange­legte Ausstel­lung in Deutsch­land: CHAGALL. WELT IN AUFRUHR beleuch­tet eine bislang wenig bekannte, aber wich­tige Seite seines Schaf­fens – die Werke der 1930er- und 1940er-Jahre, in denen sich seine farben­frohe Palette zuneh­mend verdun­kelt, denn als jüdi­scher Maler war Chagall durch das natio­nal­so­zia­lis­ti­sche Regime einer exis­ten­ti­el­len Bedro­hung ausge­setzt.
Im Anschluss an die Führung haben Sie etwa zwei Stunden Zeit zur freien Verfügung.