Weserbergland entdeckem
Sa. 18. - Fr. 24. Mai 2019

7 Tage Hameln und Weserbergland entdecken mit dem Pluspunkt Erbenheim. Am Samstag, den 18. Mai werden wir uns mit zwei Kleinbussen auf den Weg zur Rattenfängerstadt Hameln machen. Unser 4*-Hotel Mercure Hameln liegt direkt am Stadtpark, nur wenige Gehminuten bis zur Altstadt entfernt. Das hoteleigene Schwimmbad, die Sauna oder das Dampfbad stehen Ihnen kostenfrei zur Verfügung. Nach dem Frühstück (Buffet) starten unsere Entdeckungsreisen. Am Abend werden wir in unterschiedlichsten Restaurants zu Abend essen (á la Carte).

Entdecken Sie mit uns das Weserbergland!
Tag 1:
Anreise nach Hameln mit 2 Kleinbussen (je 9 Pers., Größe der Reisegruppe 16 Teilnehmer, 2 Reisebegleiter), Ankommen im Hotel, Begrüßung, Stadtspaziergang, gemeinsames Abendessen
Tag 2:
Rattenfängerstadt Hameln entdecken: Besuch der Rattenfängerspiele auf der Freilichtbühne, Stadtführung, Besichtigung des Rattenfängermuseums, gemeinsames Abendessen
Tag 3:
Besichtigung der Externsteine: Die Externsteine sind ein einzigartiges Kulturdenkmal. Eine mittelalterliche, sakrale Stätte inmitten bizarrer Sandsteinfelsen. Bis zu 40 Meter ragt die charakteristische Felsformation in die Höhe.
Besichtigung des Hermannsdenkmal: Das Hermannsdenkmal ist eine Kolossalstatue in der Nähe von Hiddesen im südlichen Teutoburger Wald. Das Denkmal soll an den Cheruskerfürsten Arminius erinnern, insbesondere an die sogenannte Schlacht im Teutoburger Wald, in der germanische Stämme unter seiner Führung den drei römischen Legionen XVII, XVIII und XIX unter Publius Quinctilius Varus im Jahre 9 eine entscheidende Niederlage beibrachten. Am Abend: Gemeinsames Abendessen.
Tag 4:
Steinhude / Steinhuder Meer: Stadtführung Steinhude: Unter fachkundiger Leitung werden wir durch den Ortskern von Steinhude geführt. Wir erleben das lebendige Fischer- und Weberdorf und werden zurückversetzt ins Steinhude vergangener Jahrhunderte. Darüber hinaus steht eine Bootsfahrt auf dem Steinhuder Meer auf dem Programm. Die "Auswanderer" genannten Segelboote mit Motor werden uns bei einer Rundfahrt besondere Eindrücke ermöglichen und auch auf der Insel Wilhelmstein anlegen.
Am Abend: Gemeinsames Abendessen.
Tag 5: 
Besichtigung mit Frührung des Schloss Hämelschenburg + Kirche. Hämelschenburg ist ein Kleinod norddeutscher Baukunst. Das Schloss ist mit Kirche, Wirtschaftsgebäuden, Park und Inventar vollständig erhalten. In einer Führung wird uns die einzigartige Bau- und Kunstgeschichte erläutert und die wechselvolle Geschichte einer niedersächsischen Adelsfamilie authentisch dargestellt. Die Kirche in Hämelschenburg ist der erste freistehende protestantische Kirchenbau.
Der Nachmittag in Hameln ist kein Programm, so dass wir den Nachmittag nach Lust und Laune gestalten können. Am Abend gemeinsames Abendessen.
Tag 6: Bad Pyrmont
ist niedersächsisches Staatsbad und ein traditionsreiches Kurbad mit vielen entsprechenden Kureinrichtungen von hohem nationalen und internationalen Rang. Der Ort beherbergt einen der schönsten Kurparks Deutschlands mit seinem Palmengarten, der größten Palmenfreianlage nördlich der Alpen. Bei Führungen werden wir beides erleben. Am Abend gemeinsames Abendessen.
Tag 7:
Auf unserer Heimreise werden wir bei Höxter einen Stop einlegen, um das Welterbe Schloss Corvey zu besichtigen. Corvey ist eine ehemalige reichsunmittelbare Benediktinerabtei direkt an der Weser. Corvey war ein bedeutendes karolingisches Kloster, es verfügte über eine der wertvollsten Bibliotheken des Landes, und zahlreiche Bischöfe gingen aus der Abtei hervor. Am Abend: Ankunft in Erbenheim.

Hameln und Weserbergland entdecken
Sa. 18. bis Fr. 24. Mai 2019
Veranstalter: Pluspunkt Erbenheim - Reiseleitung: Martin Biehl
Teilnehmerzahl: 16 Personen
Kosten: 719,-€ p.P. Im DZ
oder 759,-€ p.P. Im Komfort 2-Bett-Zimmer

Inklusive: Fahrt im Kleinbus, ÜF im 4* Hotel, Abendessen, Programm wie beschrieben inkl. aller Eintritte

Anmeldung:

Pluspunkt-Büro Martin Biehl
Tel. 0611 / 7 24 25 20
info@pluspunkt-erbenheim.de

Download
Reisebeschreibung als PDF
Weserbergland.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.7 MB