Pluspunkt-Bühne - Musik, Kabarett, Lesung

Wir danken dem Kulturamt der Landeshauptstadt Wiesbaden für die Unterstützung!


Die Veranstaltungen auf der Pluspunkt-Bühne 2020 fallen zum Schutz vor corona aus. wir werden 2021 neu durchstarten.

Bereits gekaufte Karten können zurückgegeben werden.


PLUSPUNKT-BÜHNE 2021

Das Wienerlied
mit Sabine Gramenz und Malte Kühn

Freitag, 15. Januar 2021

Beginn 19.00 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr
Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden

 

Eintritt: 15,-€ 

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail
Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de

 

Wenn im Prater wieder die Bäume blühen und tote Tauben vergiftet den Boden säumen, dann hat Georg Kreisler wieder zugeschlagen. Wenn Ferdinand zuschlägt, dann hauert´s einem verliebten Wiener Madl beim Sonntagstanz die Zähne ein. Wenn zweiäugige Blauäugige auf dreiäugige Blauäugige neidig blicken, dann kann der Tod schonmal eine Wienerin sein. Wie das geht, ohne dass Wiener Blut vergossen wird? 

Da kommen Sie im Traum nicht drauf! Geben Sie acht und besuchen Sie diesen Wiener Liederabend der besonderen Art! Ob einfach urkomisch, entwaffnend naiv oder fein makaber - es wird viel gelacht!" Mit S.abine Gramenz (Gesang) und Malte Kühn (Klavier). 


Kabarett mit KABBARATZ
"Ich würde alles für mich tun - das Kuschelprogramm"

Freitag, 29. Januar 2021

 

Vorstellung 1: 18.00 - 19.00 Uhr (Einlass ab 17.30 Uhr) 

 

Vorstellung 2: 20.00 - 21.00 Uhr (Einlass ab 19.45 Uhr) 

 

Pluspunkt-Bühne

Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden 

 

Eintritt: 15,-€

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail
Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de

 

Wenn rücksichtslose Radfahrer arme SUV-Fahrer vom Gehweg drängeln und ein Goldfisch geselliger als der Nachbar ist, stellt sich die Frage: Darf man Mitmenschen mit ihrem Selfiestick verprügeln oder sollte man Mitleid mit ihnen haben? In seinem 31. Programm geht es Kabbaratz um Gesellschaft und Gemeinschaft. Also konkret um das große Wir und das kleine ich. Komisch wird es genau deshalb. Während Peter Hofmann überall Egoisten sieht, fällt Evelyn Wendler an ihm auf: Ein Geisterfahrer sieht Hunderte. Ein urkomisches Kabarettstück mit wortgewaltigen Spitzen und dem Spiel unterschiedlicher Sichtweisen. Das Ego ist ein Luftballon, das Leben voller Dornen.


"Aus dem Leben"
Gerhard Weiß spielt Reinhard Mey

Freitag, 19. Februar 2021
Beginn 19.00 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr
Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden

 

Eintritt: 15,-€ 

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail
Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de


Reinhard Mey erzählt in seinen Liedern aus seinem Leben und lässt dabei kein Thema aus. In den Texten geht es um unsere Gesellschaft, Politik, Berufe, Kinder, Familie, Partnerschaft,

 

Liebe, Trennung, Lebensanfang, Lebensende, also um alles was das reale Leben betrifft. Gerhard Weiß präsentiert mit seinem Programm 'Aus dem Leben' einen Querschnitt aus über 500 Titeln des Liedermachers und versucht zu ergründen, wo das wahre Leben stattfindet und ob es nun Politikern, Klempnern oder dem Mambokönig die besseren Karrierechancen bietet...

 


Detlev Schönauer - ABSCHIEDS-TOUR
"Das Beste aus 40 Jahren Kabarett"

Freitag, 26. Februar 2021

Beginn 19.00 Uhr, Einlass ab 18.00 Uhr
Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden
 

Eintritt: 15,-€

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail
Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de


Detlev Schönauer wird zum März 2021 die Bühne verlassen und in den wohlverdienten kabarettistischen Ruhestand gehen. Zuvor bietet er seinen vielen Fans noch einmal Gelegenheit, seine besten Nummern aus 40 Jahren Kabarett auf einer speziellen Abschieds-Tour zu erleben.Aus seinen über 20 abendfüllenden Programmen, wie „Geist ist geil“, „Oma ist jetzt bei Facebook“, „Frauenverstehen in 100 Minuten“ oder seinen vielen Auftritten bei „Mainz bleibt Mainz“ präsentiert Schönauer dabei Klassiker wie die „Beicht-App“ oder die „Geräuschvolle Zeichensetzung“, seine thekenphilosophischen Betrachtungen über „Dummheit und Intelligenz“, über Sprachen und Dialekte, sowie seine geistreichen Parodien von Marcel Reich-Ranicki, Emil oder auch Konstantin Wecker. Auch musikalische Highlights wie „Der musikalische Anrufbeantworter“ oder der tiefsinnige melancholische Song „Wie haben wir das geschafft“ werden letztmals auf der Bühne zu sehen sein.


Michael Fitz "Da Mo - Der Mann"
Konzert des ehemaligen Tatort-Kommissars

Freitag, 5. März 2021

Beginn 19.00 Uhr, Einlass ab 18.00 Uhr
Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden
 

Eintritt: 15,-€ (Pluspunkt-SONDERPREIS!)

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail
Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de


Der Schauspieler Michael Fitz, ist vielen aus dem Fernsehen bekannt, spielte er doch im Münchener Tatort die Rolle des Kommissars Carlo Menzinger. Doch neben der Schauspielerei arbeitet Michael Fitz schon lange als Musiker. Seit 2006 legt er seinen Fokus beim Komponieren auf Stücke in bayerischer Mundart und bringt diese auch deutschlandweit auf die Bühne.
Im Gepäck hat der Künstler, der seit 2008 solo unterwegs ist, nur seine Gitarren – dafür aber gleich zwischen fünf und sieben Stück. In seinem aktuellen achten Soloprogramm präsentiert er neben zahlreichen Geschichten und neuen Stücken auch immer wieder alte "Perlen".


Ulla Meinecke
„Das würd ich im Film nie glauben…..“ (Songs & Geschichten)

 

Freitag, 19. März 2021
Beginn 19.00 Uhr, Einlass ab 18.00 Uhr
Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden
 

Eintritt: 15,-€

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail
Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de

 

Ulla Meinecke gehörte zu den Wegweisenden Künstler der 80er Jahre. Seit über dreißig Jahren ist sie eine feste Größe in der deutschen Musik-und Kulturlandschaft. In ihren Texten reflektiert sie auf ironische Weise und mit einer ihrer eigenen poetischen Sprache die Mysterien des Alltags und der Liebe. Ihre samtige Stimme, ihre poetische Sprache und nicht zuletzt ihre nachdenklich-ironische Sicht auf die alltäglichen Dinge begründen ihren Ruf als Sängerin, Dichterin und Autorin. Weit mehr als eine Million Tonträger hat sie von ihren Alben verkauft. Die Texte der selbsternannten „Hardcore-Romantikerin“ handeln von dem einen großen Thema –von der wahren Liebe; von zarten Anfängen, kleinen Fluchten, großen Dramen und starken Abgängen. In sechs neuen Erzählungen berichtet sie von überraschenden Erkenntnissen beim Klassentreffen alter Schulkameraden, von gebrochenen Fernliebe-Herzen und den kleinen, aber bedeutsamen Missverständnissen der Geschlechter. Freuen Sie sich auf einen Abend mit spannenden und humorvollen Erkenntnissen und musikalischen Ausflügen zusammen mit dem Multi-Instrumentalisten Reimar Henschke. Selbstverständlich werden dabei auch alle Hits von Ulla Meinecke zu Gehör gebracht – und viele neue ebenso.


Hans-Hermann Thielke
„Das Beste aus 25 Jahren Kabarett“

 

Freitag, 26. März 2021
Beginn 19.00 Uhr, Einlass ab 18.00 Uhr
Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden
 

Eintritt: 15,-€

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail
Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de

In den vergangenen 25 Jahren hat Hans-Hermann Thielke wilde Geschichten erlebt: Er hat sich mit Goldfischen beschäftigt, mit Mardern gekämpft und einiges über das Leben gelernt. Die schönsten und abgedrehtesten Erlebnisse hat der einzigartige Komiker für sein Publikum zusammengefasst und erzählt sie in seinem Programm „Das Beste aus 25 Jahren“. Wie immer gelingt es dem stock-steifen Hans-Hermann Thielke völlig Banales als das Wichtigste dieser Welt zu verkaufen. Und zumindest er empfindet seine Erlebnisse auch gar nicht als zu banal. Wichtigen Fragen wie „Kommen Goldfische nach ihrem Ableben in den Himmel?“ oder „Was mache ich, wenn mir bei einem Stromausfall plötzlich schwarz vor Augen wird?“ ist er 25 Jahre lang auf den Grund gegangen. Nun endlich hat er Antworten gefunden, die er gern mit seinem Publikum teilt. Präzise und bis auf den Punkt – in gewohnter Thielke-Manier – erzählt er von all seinen Erfahrungen.


Dagmar Schönleber
"Respekt" (Kabarett)

Freitag, 16. April 2021

Beginn 19.00 Uhr, Einlass ab 18.00 Uhr
Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden
 

Eintritt: 15,-€

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail
Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de

Alle fordern ihn, niemand hat ihn zu verschenken, und angeblich ist er nicht käuflich: Respekt. Getrieben vom Wunsch nach Ordnung und Revolution zeigt Dagmar Schönleber, dass die beste Aussicht nicht von der Wetterlage abhängt, sondern von einem klaren Kopf. Sie macht sich auf die Suche nach den Anfängen des richtigen Umgangs, und blickt auf die Zukunft des Miteinanders im Durcheinander. Ein Abend zwischen Anstand und Aufstand, Etikette und Ekstase, Knigge und Knast. Dabei gilt wie immer: Die Lebensweisheiten sind frei, während die Gitarre Akkordarbeit leistet. Respekt!


Tilmann Birr und Elis Bihn
"Welthits auf Hessisch"

 

Freitag, 23. April 2021
Beginn 19.00 Uhr, Einlass ab 18.00 Uhr
Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden
 

Eintritt: 15,-€ (freie Platzwahl)

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail
Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de

 

Haben Sie sich einmal gefragt, wie Michael  Jackson, Britney Spears und Elivs Presley klingen würden, wenn sie Hessisch gesungen hätten? Die Frankfurter Birr und Bihn, haben die linguistisch anspruchsvolle Arbeit auf sich genommen und die wichtigsten Welthits der letzten 60 Jahre  aus dem Englischen, der Sprache der Warnhinweise und Flughafendurchsagen, in die Sprache der Poesie und Anmut übertragen: ins Hessische. Nun singen sie Miley Cyrus' „Abrissbern“, Rihannas „Reschescherm“ oder Britney Spears' „Schlaach misch, Mädsche, nochema“ mit Bass, Gitarre und zwo maa Gsang. Und zwar so lange, bis Sie denken: „Helf mer! Isch brauch da jemand“ (Lennon/McCartney)


Andy Ost (Comedy / Kabarett / Musik)
mit seinem neuen Programm

 

Freitag, 30. April 2021
Beginn 19.00 Uhr, Einlass ab 18.00 Uhr
Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden
 

Eintritt: 15,-€

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail
Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de

Wenn sich Lachfalten, ungetrübte Freude und Tränen der Rührung vermischen, wenn Geschichten des Lebens lebendige Geschichten werden, dann ist es mehr als Comedy, dann ist es Andy Ost. Nach seinem restlos ausverkauften Auftritt 2019 ist Andy Ost mit seinem neuen Programm auch 2021 bei uns zu Gast.

 


Ralph Richter
"Vom Schwindel verweht" (Kabarett)

 

Freitag, 7. Mai 2021
Beginn 19.00 Uhr, Einlass ab 18.00 Uhr
Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden
 

Eintritt: 15,-€

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail
Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de

 

Ohne schwindeln, tricksen, täuschen, schummeln und verdrehen gut durch´s Leben kommen… Wie soll denn das gehen? Aber wenn man nicht schwindeln will, wäre es doch ehrlicher,  einfach zu schweigen. Aber der Richter hat wieder sein Mundwerk frisch geölt. Und das Publikum merkt: Da kommt einer ganz harmlos daher, aber plötzlich rappelt´s im Karton.

Da kriegen alle was ab: die Bescheidwisser, die Auskenner und die Gutmenschen mit dem schlechten Gewissen.
Zu allem hat er eine Meinung. Nämlich seine. Und der Kabarettbesucher denkt: Genauso seh ich das auch, ich kann´s nur nicht so ausdrücken. Richter ist ein bedeutender Kabarettist, der das Publikum verzückt und verzaubert mit seinem Charme. Leider ist er der Einzige, der das weiß. Dafür ist das Publikum schön, schlank und kommt freiwillig. Wenigstens das ist nicht geschwindelt.


Evi Niessner
"Chanson Divine - Edith Piaf" (Konzert)


Freitag, 21. Mai 2021

Beginn 19.00 Uhr, Einlass ab 18.00 Uhr
Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden
 

Eintritt: 15,-€ (freie Platzwahl)

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail
Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de

 

 


Evi Niessner singt Edith Piaf! Mit ihrer außergewöhnlichen Hommage „Chanson Divine“ lässt Evi Niessner die Seele der dramatischen und glanzvollen Zeit der Piaf wieder auferstehen und setzt dem Spatz von Paris ein Denkmal. Damit weckt sie Erinnerungen bei denen, die sich noch erinnern und macht die Piaf auch für ein junges Publikum wieder zum Kult.

 Paris ist ein Zirkus – Star in der Manege: Edith Piaf! Star des Abends: Evi Niessner! Ihr gelingt das kleine Wunder, ganz mit der Ikone Piaf zu verschmelzen und gleichzeitig sie selbst zu sein.


Anne Folger "Selbstläufer"

Klavierkabarett, Klassikcrossover

 

Freitag, 28. Mai 2020

Beginn: 19.00 Uhr, Einlass ab 18.00 Uhr
Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden

 

Eintritt: 15,-€ (freie Platzwahl)

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail
Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de

Parole? Selbst laufen. Nach vorn, mit Schwung und schräg. Werktreue war gestern. Anne verbindet klassische Hochkultur und scharfzüngige Kleinkunst. In ihrer Musik und ihren Texten erzählt sie von der Verwandtschaft zwischen den Beatles und Bach; Debussy, der in Fernost mit Apple fusioniert; vom missachteten Klavierhocker, der ein Solo gibt; von Youtube-Bloggerin Doremi die in ihren Tutorials erklärt, wie sie sich die Lider mit Beethoven schminkt; von Verdis posthumen Protest gegen Aida, das Kreuzfahrtimperium; von Schlagertexten mit versteckten Krankheitsbotschaften und ICE-Fahrten mit schlechtem Empfang. Fein beobachtet und in Komik verpackt. Mit zwölf steckte sie im elitären Musikinternat der DDR. Da half Humor. In ihren Geschichten kann man darüber auch heute noch lachen. Eines muss man wissen: Frau Folger kann Klavier spielen.


OMA FRIEDA
"Highlights" (Kabarett)


Freitag, 11. Juni 2021
Beginn: 19.00 Uhr, Einlass ab 18.00 Uhr
Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden

 

Eintritt: 15,-€ (freie Platzwahl)

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail
Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de

Nach über 1300 Aufführungen hat die bundesweit bekannte(ste) Bühnen-Oma jede Menge zu erzählen… zu allen möglichen Themen, Lebensfragen, Jahreszeiten: mal beim Turnen bis zur Urne, mal als Gladiator am Rollator. Verpackt in inzwischen 5 Programme bzw. 7 Stunden Spielzeit.
Zu besonderen Anlässen präsentiert sie eine knackige Auswahl davon. Ob ihre Seniorendisco „Rock am Stock“, ihr Chor „Graue Stars“, die schrägen Verwandten und Bekannten, moderne Ernährungsphilosophien oder auch wichtigen Nebensachen wie Sex im Alter und Fußball – Oma Frieda hat den Durchblick und natürlich wie immer ihre saarländische „Schniss“. Und beleuchtet in ihrem Mehr-Generationen-Kabarett auf ihre schrullig-komische Art die Absurditäten des Alltag, und nicht nur den der Senioren…
Motto: Sind auch die Zähne nimmer echt, sie hat immer noch Biss!


Inka Meyer 
"Der Teufel trägt Parka" (Kabarett)


Freitag, 25. Juni 2021
Beginn: 19.00 Uhr, Einlass ab 18.00 Uhr
Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden

 

Eintritt: 15,-€ (freie Platzwahl)

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail
Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de

Ein komisches Plädoyer gegen den Wahnsinn der Schönheitsindustrie und für eine entspannte Weiblichkeit. Die Botschaft der Mode- und Kosmetik-industrie ist klar: „Frauen, ihr werdet alt, seid zu fett und habt zu viele Haare.“ Um diesem Makel zu entgehen, klatschen sich schon Grundschülerinnen so viel Wimperntusche ins Gesicht, dass sie an der Schulbank vornüberkippen. Und der achtzigjährige Senior führt seine kanariengelbe Hippie-Jeans spazieren, dass man sich fragt: „Hat der Mann einen Schlag oder einen Anfall?“ Vieles, was wir tragen ist untragbar, erschreckt nur die Katze. Das alles wird von den Konzernen eingefädelt, damit sich ihre Gucci-Taschen mit unserer Kohle füllen. Schön blöd. »Der Teufel trägt Parka« – das neue Kabarettprogramm von Inka Meyer: witzig, relevant und brillant recherchiert. Und dieses satirische Schmuckstück begeistert natürlich auch die Herren der Schöpfung. Denn für die Männer gilt genauso: »Schlägt der Arsch auch Falten, wir bleiben stets die Alten.« Außerdem wird hier endlich Adams uralte Frage geklärt: »Was treibt diese Frau eigentlich so lange im Bad machen. 


Juliane Braun
Kabarett: "Auf der Suche nach dem Glück 50+"

Freitag, 2. Juli 2021
Beginn 19.00 Uhr, Einlass ab 18.00 Uhr
Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden

 
Eintritt: 15,-€

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail
Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de

 
Mit viel Spaß und Authentizität schlüpft Juliane Braun (55) auf der Suche nach dem Glück in ganz unterschiedliche Rollen: von der romantischen Träumerin über die ehrgeizige Business-Frau bis hin zur strengen Yoga-Domina. Begleitet wird sie von der Pianistin Nicole Winter mit spritzigen Eigenkompositionen. Ein Kabarett mit Leichtigkeit und Tiefgang, inspiriert von Juliane Brauns Erfahrungen mit beruflichen und persönlichen Transformationsprozessen und den Steinen auf dem Weg. Als Managerin, Kommunikationsberaterin und Yoga-Lehrerin ist sie vielen Menschen und Methoden begegnet, die zum Glück führen können – auch in der zweiten Lebenshälfte.


Lars Redlich (Musik-Comedy)
"Ein bisschen Lars muss sein"

Freitag, 27. August 2021

Beginn 19.00 Uhr, Einlass ab 18.00 Uhr

Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden

 

 Eintritt: 15,-€

 Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail

Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de

 

Lars Redlich – quasi der Thermomix unter den Kleinkünstlern:
Er singt, swingt, springt von der Sopran-Arie in den Hip Hop, mimt den Rocker, die Diva und textet Hits wie „Stairway to Heaven“ oder „Despacito“ brüllend komisch um! Seine eigenen Songs zeugen von Phantasie und grandiosem Humor, wie etwa das Lied von „Eike der Eintagsfliege“, die sich nicht vermehren kann, weil One-Night-Stands auch im Tierreich einen schlechten Ruf haben. Herrlich, wie sich der Musical-Star (Grease, The Rocky Horror Show, Disney in Concert u.v.m.) selber auf die Schippe nimmt, am Klavier zusammen mit dem Publikum ein Medley aus zugerufenen Songs improvisiert oder über die Notwendigkeit der fünf Klingen an seinem Rasierer sinniert.


Die Schwerdtfegers
Kabarett: "The very Best of"

Freitag, 3. September 2021

Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden 

 

Eintritt: 15,-€ 

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail
Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de

 


Zwei Jahrzehnte sind Brigitte und Herbert Schwerdtfeger, gespielt von Gabriele Meyer und Jörg Zick, das hessische Vorzeigeehepaar schlechthin. Brigitte ist die Plappertante. Für Herbert ist das oft nicht ganz so spaßig, aber er ist die Gelassenheit in Person. Als langjähriger Sparkassenangestellter legt er Wert auf Ordnung und Sauberkeit und ist zudem sehr harmoniebedürftig...
Die Schwerdtfwegers ist hessisches Kabarett der Extraklasse – hemmungslos komisch, geschwätzig, zankend und philosophisch – Zwei wie aus dem richtigen Leben, die weder miteinander noch ohneeinander auskommen können.


Martin Fromme (Kabarett / Comedy)
"Glückliches Händchen"

Freitag, 10. September 2021

Beginn 19.00 Uhr, Einlass ab 18.00 Uhr

Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden

 

 Eintritt: 15,-€

 Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail

Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de

Wer kann schon von sich behaupten ein „Glückliches Händchen“ zu haben? Wenn nicht Martin Fromme, wer dann? Mit seinem zweiten neuen Programm bieter er Comedy mit einer klaren Haltung. NEU…ANDERS…INNOVATIV…KEINE SECOND-HAND-COMEDY. Martin Frommes Witz changiert zwischen bissig, feinsinnig, skurril bis hin zu einer tiefen Berührung. In seinem Politisch unkorrekten Programm klärt Martin Fromme viele Fragen: Ist er wirklich der Erfinder der chinesischen Winkekatze?

War seine Haß-Lektüre in der Schule „Faust 2“? Hat Martin Fromme deshalb so einen großen Erfolg bei Frauen, weil er ein Typ ist, der nicht so klammert? Warum vertrauen eigentlich Blinde ihren Blindenhunden, obwohl Hunde fast farbenblind sind oder: Können Rollstuhlfahrer auch richtige Rampensäue sein? Freuen Sie sich auf Deutschlands einzigen asymmetrischen Komiker. Es gibt Gestanduptes, Gesungenes, Gelesenes, Improvisation, Multimedia und Inklusion für alle.


Monika Blankenberg (Kabarett)
"Lebensfreude altert nicht!"

Freitag, 17. September 2021

Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden 

 

Eintritt: 15,-€ 

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail
Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de

 

Na, heute schon gelebt, heute schon gelacht, heute schon glücklich gewesen? Nein? Dann ab zu Monika Blankenberg! Die Rheinländerin weiß: Lebensfreude altert nicht und das beweist sie in ihren Alltagsbeobachtungen und Geschichten in ihrem neuen Programm. Sie spricht sich deutklich gegen GMBH aus („Geh mal, Mach mal, Bring mal und Hol mal) und weiß, warum ein Speed- Dating für Senioren genau das Richtige ist.


Lea Hieronymus
Kabarett: "Lustig? Kann jede*r"

Freitag, 8. Oktober 2021

Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden 

 

Eintritt: 15,-€ 

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail
Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de

 

Lea Hieronymus stürmt mit ihrem ersten Soloprogramm „Lustig? Kann Jede*r!“ die deutschen Comedy-Bühnen.

 Hier erzählt sie von alldem, was eine Mittzwanzigerin heute so umtreibt: das erste Date, die erste Liebe, aufwändigst vorbereitete Clubbesuche, bei denen sich alles nur um Klamotten, Make-Up und hohe Schuhe zu drehen scheint, und die alltäglichen Probleme, mit denen man als junge Frau nicht nur im Internet konfrontiert wird. Einfaches Comedyprogramm? Fehlanzeige. Lea Hieronymus tanzt, singt und erzählt ihre Geschichten „mal rotzfrech und ordinär, mal bratzig und anzüglich“,

denn: „Lustig? Kann Jede*r!“


Olaf Bossi

Kabarett: "Endlich Minimalist... aber wohin mit meinen Sachern?"

 

Freitag, 29. Oktober 2021

Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden

 

Eintritt: 15,-€

 Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail

Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de

 

Der mit zahlreichren Kleinkunstpreisen ausgezeichnetze Olaf Bossi mit seinem humorvoll-aufgeräumten Comedy & Kabarett Programm. In Olaf Bossis Wohnung, Kalender und Kopf türmten sich Gegenstände, Termine und Gedanken, nur das Konto war immer viel zu schnell leer. Doch dann begab sich Olaf Bossi auf eine Abenteuer Tour. Auf die Entdeckungsreise "Weniger ist mehr!" Als zweifacher Familienvater hatte er viel Übungsmögichkeuiten, aufzuräum, auszumistens und auszusortieren. Aber keine Angst: Olaf Bossi ist nach wie vor zweifacher Familienvater. Doch er hat eine zweijährigen Abenteuerreise durch den Minimalismus-Kosmos durchlebt. Seine wichtigsten und humorvollsten Erkenntnisse auf dem Weg zum Minimalismus-Experten sowie selbst entwickelte Methoden präsentiert er in seinem Programm. Er zeigt, dass Aufräumen richtig Spaß machen kann und gibt Hilfestellungen für ein leichtes, schuldenfreies und medial entschlacktes Leben.


Duo Camillo

"Im Himmel ist ´ne Party!" (Kabarett)

 

Freitag, 19. November 2021

Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden


Eintritt: 15,-€

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail

Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de

 

Was für eine Geburtstagsparty: Die Frankfurter Verbalakrobaten von Duo Camillo präsentieren zu ihrem vollendeten 3. Jahrzehnt auf den Bühnen des Universums ein furioses „Fest-of-Programm“ – mit frisch aufpolierten Gassenhauern, runderneuerten Gags und der ungezähmten Lust am hemmungslosen Improvisieren.

In gefühlt 1500 Konzerten haben der Ex-Physikprofessor Martin Schultheiß (Klavier, Gesang, Percussion) und der hyperaktive Event-Theologe Fabian Vogt (Gesang, Gitarre, Saxophon) dem Leben schon auf den Zahn gefühlt … und das genussvolle Bohren geht weiter.

Wobei die beiden „Satiriker mit Tiefgang“ mit besonderer Hingabe den Kuriositäten des Glaubens nachspüren. Darum sind sie auch nicht von der bizarren Vorstellung abzubringen, dass sogar im Himmel wegen ihres „lächerlichen“ Jubiläum eine Party abginge. Schauen Sie selbst. Und: Feiern Sie mit!


Kalle Pohl

Offen und ehrlich - VON ALLEM DAS BESTE 


Freitag, 12.11.2021

Beginn 19.00 Uhr, Einlass ab 18.00 Uhr

Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstr. 15, 65205 Wiesbaden 


Tickets: 15,-€

Online: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de

Reservierung 0611 / 7242520


„„Ein BEST-OF-Programm von Kalle Pohl. Sein Abschied von der Kabarettbühne!“ 

Das Schöne am zeitlosen neuen Programm: die komischen Highlights aus vorherigen Pro-

grammen, die aberwitzigen Dialoge mit Vetter Hein Spack und Tante Mimi, die ergreifen-

den Schangsongs zum Akkordeon, noch`n Gedicht, und GANZ NEU: zeitgemäß bissige 

Stand-up-Comedy und scharfzüngiges Kabarett – eben von allem das Beste, präsentiert 

von einem zeitlosen Komödianten.


Remember Cat Stevens
Songs & Stories

 

Freitag, 26. November 2021

Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden


Eintritt: 15,-€

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail

Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de

 

2014 wurde Yusuf, welcher sich früher CAT STEVENS nannte, in die Rock’n’Roll Hall of Fame aufgenommen. Es war die überfällige Anerkennung eines Musikers, der den Sound der Siebziger mit seinem einschmeichelnden Folkpop nachhaltig mitgeprägt hat: ein außergewöhnlicher Komponist, Poet und Philosoph mit einer charakteristischen Stimme und erfindungsreichen Gitarrentechnik. Seine Tiefgründigkeit, Song-Vielfalt und die behandelten Themen sichern Cat Stevens einen wichtigen Platz in der Rock-Geschichte.

 „REMEMBER CAT STEVENS“ bringt Titel seiner ersten Plattenveröffentlichungen der Sixties und alle Hits aus der kreativsten Phase Anfang der 70er Jahre, in denen er mit den LPs „Tea for the Tillerman“ und „Teaser and the Firecat“ weltweit erfolgreich war auf die Bühne. Neben herausragend gecoverten Songs gibt es für die Zuhörer Vieles über einen durchaus widersprüchlichen Menschen, genialen Musiker und Komponisten erfahren.


Wolfgang Niess
Fröhliche Weihnacht... (Klavierkonzert & Texte)

Freitag, 10. Dezember 2021

Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden


Eintritt: 15,-€

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail

Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de

 

Fröhliche Weihnacht überall... von wegen! Eben erst haben wir liebevoll die Geschenke des Vorjahrs entsorgt, da stehen sie auch schon wieder auf der Matte: Bunt geschminkte Tanten, dicke Onkel, mürrische Großeltern, verzogene Enkel - die ganze schöne Familie! Schöner sind sie nicht geworden. Und wie sollen wir bei Jahresabschluss, Glatteis und Grippe noch das passende Geschenk finden? Doch jetzt ist Rettung in Sicht, denn da ist der ausgebuffte Weihnachtsprofi Woilfgang Niess, der ganz genau weiß, wie man gut durch Kekse, Kalorien und  andere Katastrophen kommt. Mit einem Augenzwinkern präsentiert er uns einen bunten Plätzchenteller voller weihnachtlicher und unweihnachtlicher Melodien, garniert mit kleinen, gemeinen Geschichten und unverzichtbaren Überlebenstipps.
Die Lieder und Texte von lustig-frech bis besinnlich-heiter werden so stimmig miteinender verwoben, dass eine von Freude sprühende Sache daraus wird. Erleben Sie einen fröhlichen und beschwingten Abend.


Marie-Luise Marjan

"Wenn ich an Weihnachten denk..."

Freitag, 17 Dezember 2021

Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden


Eintritt: 15,-€

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail

Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de

Durch ihre Rolle der „Mutter Beimer“, gelang Marie-Luise Marjan absoluter Kultstatus im deutschsprachigen Raum. Sie ist ein Stück Deutsche Fernsehgeschichte und wird im Pluspunkt Erbenheim einen kabarettistisch-romantischen Adventabend zum Schmunzeln und Innehalten zaubern.

 Marie-Luise Marjan präsentiert ein vorweihnachtliches Programm der etwas anderen Art. Trotz Konsum und selbstgemachtem Stress die Stille wiederfinden. Heiteres, Kabarettistisches, Satirisches aber auch Besinnliches aus Gedichten, Liedern und Geschichten für kleine und große. Ein Abend der Poesie mit Witz, märchenhafter Naivität, Satire und viel Musik verbindet. Ein, zwei Stunden alles rundherum vergessen, sich wärmen lassen von Literatur und Musik, neue Kraft tanken und Weihnachten einmal aus einem anderen Blickwinkel betrachten.


"Morgen ist leider auch noch ein Tag"
Live-Literatur von Tobi Katze

TERMIN 2021 folgt

Beginn 19.00 Uhr, Einlass ab 18.00 Uhr
Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden
 

Eintritt: 15,-€

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail
Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de

 
Live-Literatur mit Risiken und Nebenwirkungen! In schlechten Phasen starrt er stundenlang die Raufasertapete an («irre Action für die Augen»), diskutiert ausgiebig mit sich selbst die Sinnlosigkeit des Aufräumens und lässt sich von einem klingelnden Telefon Schuldgefühle einreden. Unterhaltsam und selbstironisch erzählt Tobi Katze Geschichten über das Leben mit der psychischen Störung, die er mit 4 Millionen Menschen in Deutschland teilt. Spricht man so über Depression? Ja, genau so! Und es darf dabei herzhaft gelacht werden.


Pluspunkt-Bühne 2022

DINNER FOR ONE ... WIE ALLES BEGANN

Freitag, 14. Januar  2022

Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden


Eintritt: 15,-€

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail

Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de

Die Schatzkistl-Kult-Komödie auf Tour in Erbenheim!

Abendfüllendes Theaterstück mit und um den legendären Sketch – alles andere als „The same procedure as every year“!

Ein angesehener Theaterregisseur hält ein Vorsprechen ab für die Rollen der Miss Sophie und des Butlers James. Es kommen Elvira und Klaus, ein unsägliches Katastrophen-Duo, das sich auf der Probebühne eine himmelschreiende Profilierungsschlacht liefert. Soeben noch in seliger Harmonie James und Miss Sophie, im nächsten Moment ein zänkisches Ehepaar, das sich nicht mehr unter Kontrolle hat. Für den Regisseur eine harte Nuss. Doch am Ende raufen sich alle zusammen und bringen den Sketch „Dinner for one“ über die Bühne wie man ihn aus dem Fernsehen kennt. Allerdings laufen die beiden Neurotiker dabei etwas aus dem Ruder...


Kabarett: Annette von Bamberg

„Es gibt ein Leben über 50 – jedenfalls für Frauen“.


Freitag, 21. Januar  2022

Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden


Eintritt: 15,-€

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail

Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de 

 

Mit diesem fulminanten Feuerwerk der Wortgewalt erstürmt die sympathische Kabarettistin deutschlandweit die Kleinkunstbühnen und versprüht ihren fröhlichen Optimismus, ihren scharfzüngigen Spott, gepaart mit ihrer Spontanität.

Frauen über 50 proben den Neustart, entsagen der Pflicht und huldigen ab jetzt der Unvernunft, der Spontanität und ihrer liebevollen Schnapsideen. Während Frauen mit abenteuerlichen Kurswechseln und überraschenden Befreiungsschlägen zielsicher ihre Träume umsetzen, fangen Männer an, Jogginghosen zu kaufen und sich der Schwerkraft und dem Sofa hinzugeben – Der nächste Kabarett-Knaller von Annette von Bamberg.


Kabarett: Boris Stijelja

Viagra hält die Blumen frisch

- Lebensweisheiten meiner kroatischen Familie“.


Freitag, 4. Februar  2022

Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden


Eintritt: 15,-€

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail

Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de 

Wussten Sie, wofür eine Rolle Toilettenpapier im Kühlschrank sinnvoll ist? In Boris´ Familie sind etwas spezielle Lebensweisheiten oder Eigenarten an der Tagesordnung. So hören wir vom kroatischen Großvater, der mit Schweinsblasen Fußball spielte, von der Großmutter, die im Keller die besten Gerichte kochte und seiner Mama, die versucht, Schluckauf mit schnellem Hecheln zu beenden. Seine Landsmänner und -frauen wiederum gehören zu den größten Erfindern unserer Zeit. Ohne den Forschergeist der Kroaten hätten Sie zu Hause keine Kugelschreiber. Und keine Thermoskanne. Und keinen Torpedo. Doch nicht nur das schöne Land an der Adria ist Thema, schließlich wohnt Boris seit vielen Jahren in Deutschland. Wobei: Er lebt in der Pfalz. Das ist mindestens genau so exotisch wie seine osteuropäische Heimat. Und so bleibt am Ende nichts und niemand verschont: Ob Cevapcici, Saumagen oder Thermomix – wo andere Mauern bauen, erschafft Boris Stijelja mit Begeisterung bunte Brücken. Denken Sie daran: Viagra hält die Blumen frisch. Also wirklich. Probieren Sie es aus!


Musik-Kabarett: Mareike und Martin Glönkler

„Ehemann günstig abzugeben"


Freitag, 18. Februar  2022

Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden


Eintritt: 15,-€

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail

Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de 

 

Im Musik Kabarett „Ehemann günstig abzugeben!“ erlebt das Publikum eine „Paartherapie“ der besonderen Art. Denn wenn man als Paar auf der Bühne steht, dann verschwimmen die Grenzen zwischen Öffentlichem und Privatem. Dann wird auf allen Ebenen geplaudert, gekeift, gestritten, geneckt, aber auch geliebt. Und natürlich wird in einer Art und Weise über Partnerschaft / Ehe / Beziehung philosophiert wie es nur ein echtes Liebespaar kann. Im aktuellen Programm erfährt der Zuschauer wie Martin alleine mit den drei Töchtern (nicht) klar kommt, warum Mareike nicht rechnen kann, wer von den beiden mehr Fernsehen schaut, was passiert, wenn die Schwiegermutter zu Besuch kommt, warum Mareike immer Kopfweh hat …. u.v.m.

Sie wissen ja: In einer Beziehung können Mann und Frau die Probleme lösen, die sie alleine nicht hätten.


Lucy van Kuhl - "Dazwischen"
Klavier – Chanson – Kabarett

 

Freitag, 11. März  2022

Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden


Eintritt: 15,-€

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail

Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de 

 

Lucy van Kuhl ist der Newcomer der jungen Musik-Kabarett-Szene. 2019 räumte sie gleich zweimal den renomierten Kabarett-Preis "Passauer Scharfrichterbeil" ab (Publikumspreis und Jurypreis). Nun kommt sie mit ihrem neuen Programm "Dazwischen" auf die Pluspunkt-Bühne! Pasta oder Pizza? Samsung oder Apple? Bleibe ich bei meinem Partner oder will ich etwas Neues? Wir sind oft dazwischen. Als Sklaven unserer Zeit hetzen wir von Termin zu Termin, schieben manchmal Menschen und Hamburger einfach so dazwischen. Arbeite ich noch oder lebe ich schon?

Lucy van Kuhl zeigt in ihrem neuen Programm, dass der „Dazwischen“-Zustand etwas Aufregendes hat.

Schließlich befinden wir uns alle im „Dazwischen“ zwischen Geburt und Tod, das man Leben nennt.

Es geht auch nicht immer um ein Entweder-Oder, sondern auch mal um ein Sowohl als Auch. 

 

Auf ihre humorvoll-nachdenkliche Art erzählt und besingt Lucy van Kuhl Situationen aus dem Leben. In ihren sensiblen Chansons und knackig-pointierten Kabarett-Liedern bringt sie’s auf den Punkt – und das Ein oder Andere steht natürlich auch zwischen den Zeilen…


Kabarett: Heinz Gröning 
"Der perfekte Mann - Eine Laughstory" 

 

Freitag, 25. März  2022

Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden


Eintritt: 15,-€

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail

Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de 

Komplett in den Wahnsinn treibt er seine Frau durch seine bloße Anwesenheit - Heinz Gröning alias der unglaubliche Heinzzzzzzz. Denn er weiß: „Ein Mann, der sich selbst überwunden hat, ist stark. Ein Mann der es mit seiner Frau aufnimmt -  der lügt." "DER PERFEKTE MANN" ist Beziehung für Fortgeschrittene. Ein romantischer Abend über Rosen, Rotwein und Rrrrrrrrr. Der Komiker mit dem abgeschlossenen Medizin Studium kehrt zurück zu den Wurzeln unserer Existenz. Was macht gemeinsames Lachen mit einem Paar? Lustig und beherzt erläutert er urkomische Fakten zur Wirkung des Humors. In diesem Programm untersucht er gründlich, was die großen Dichter, Denker und Philosophen zu diesem Thema gedichtet, gedacht und philosophiert haben. Er setzt das Ergebnis in einen größeren gesellschaftlichen Zusammenhang und kommt so voller Niveau und sehr intelligent unseren kleinen, alltäglichen Verrücktheiten auf die Schliche. Neue unerwartete Lösungswege wollen gegangen werden, die vielleicht der Auftakt zu einem persönlichen Happy End sein können.
Miteinander Lachen, vor allem über sich selbst, ist in jeder Beziehung der Schlüssel zur Lösung der meisten Probleme.
Denn eine gemeinsame Nacht dauert, wenn es hoch kommt, oft nur ne halbe Stunde. Und dann ist vom Rest des Lebens noch verdammt viel Zeit übrig…


Kabarett: Vera Deckers
"Wenn die Narzissten wieder blühen" 

 

Freitag, 01. April  2022

Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden


Eintritt: 15,-€

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail

Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de 

Die Narzissten haben die Macht übernommen. Verpackung ist wichtiger als Inhalt. Aufmerksamkeit ist die globale Währung.
Existent ist nur noch, wer online ist – und der Lauteste gewinnt.
Das ist einerseits schrecklich, andererseits zum Schreien komisch. Helikoptereltern halten ihre Kinder auf der Schaukel an und Zucker für das neue Heroin. Teenager experimentieren nicht mehr mit Drogen, sondern posieren für Selfies und schuften als Influenzer im Youtube-Tagebau. Selbstverwirklichung ist das Gebot und jeder kann ein Star sein. Aber wenn jeder die erste Geige spielt, wie klingt dann das Orchester? Und wieso kann man Schreihälsen nicht einfach den Twitteraccount sperren?
Den Wahnsinn der heutigen Zeit belegt die studierte Psychologin anhand von wissenschaftlichen Studien und findet auch Beruhigendes: Gelegenheitstrinker leben länger als Leute, die gar keinen Alkohol trinken. Ist also doch noch nicht alles verloren? 


Kabarett: Angelika Beier
"Höhepunkte zwischen Sex und 60"

 


Freitag, 08. April 
2022

Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden


Eintritt: 15,-€

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail

Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de 

 

Überfällt Sie abends um 10 gelegentlich eine merkwürdige Bettschwere? Fragen Sie sich beim Blick in den Spiegel „bin ich schon alt oder wird das wieder? Träumen Sie von verwegenem Sex auf dem Küchentisch, oder steht da der allzeitbereite Thermomix? Bei Angelika Beiers neuem Programm erfahren Sie was so hinter den Kulissen passiert. Das Beste und Lustigste der letzten 10 Jahre! Was waren die Höhepunkte ihres Lebens und das ihrer Freundinnen? -War es das Tantra-Seminar mit schmerzendem Hintern und Lichtsex! - Oder waren es Gisas Fesselspiele mit ihrem Willi, inclusive Feuerwehr, Tante Else und ihre Leidenschaft für Callboys, Mizzi`s Trip nach Afrika oder die rundumerneuerte Russin Katica und ihre heiße Beziehung zu Boxer Vladimir Klitschko? Und sie erfahren alles über die geheime Leidenschaft die alle Männer miteinander verbindet! Angelika Beier schlüpft in diverse Rollen und plaudert von Gelungenem und Missglücktem, Spannendem, Absurden... gewürzt mit schaurig schönen Songs. Denn das Leben ist zu schön, um es zuhause auf der Couch zu vertrödeln.     


Birgit Süß "Das graue vom Himmel"
Musik-Kabarett mit Tuba und Kontrabass

Freitag, 29. April 2022

Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden


Eintritt: 15,-€

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail

Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de 

 

Das neue Programm von und mit Birgit Süss -  die sich wieder

wortreich durch den Unsinn des Lebens buddelt.

 Inzwischen in der Lebenshälfte angelangt,  in der man nicht nur zusehends, sondern auch zunehmend älter wird und man von grauen Haaren überrascht wird, kommt sie aus dem Staunen nicht mehr heraus: Weil – früher war doch alles schöner. Aber isses jetzt besser? Zeit, vielleicht doch langsam mal erwachsen zu werden - wo wir uns doch schon in der blauen Stunde des Lebens befinden -

Aber was, wenn Golfspielen trotzdem immer noch zu langweilig ist, ausgerechnet der Achtsamkeitskurs einen zur Raserei bringen kann und man sich außerdem still und heimlich in eine Crazy Cat Lady verwandelt? „Das Graue vom Himmel“ - eine Fahrt ins Blaue mit grauen Strähnen - ein Hoffnungsschimmer am Horizont, wenn der Alltag mal wieder über einem zusammenschlägt und sich zu einem Kuriositätenkabinett entwickelt. Und natürlich: Es wird gesungen. Noch mehr Chansons. Noch schöneres Liedgut.Übers Radfahren.

Und natürlich über die Liebe. Auf schwäbisch. Mit dabei : Klaus Ratzek an Tuba & Kontrabass


Kabarett: Ole Lehmann
 "Homofröhlich"

Freitag, 6. Mai 2022

Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden


Eintritt: 15,-€

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail

Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de 

 

Ole Lehmann fühlt sich oft als die letzte Gattung seiner Art: der fröhliche Mensch. In seinem neuen Programm macht er sich auf die Suche nach anderen fröhlichen Menschen und sucht Antworten zu so vielen Fragen: Warum haben so viele Menschen ihre unbeschwerte Art verloren? Wann sind die Worte „Danke“ und „Bitte“ verschwunden? Warum gibt es so wenige fröhliche Rap-Texte? Warum wird Ole als Homo beschimpft, wenn es doch nur der lateinische Ausdruck von „Mensch“ ist? Und warum bedeutete das englische Wort „Gay“ früher „Fröhlich“ und heute „Schwul“? Über all das und noch viel mehr philosophiert der preisgekrönte Stand-Up-Comedian aus Berlin auf seine ganz eigene, unbeschwerte Art. Natürlich wird Ole auch in diesem Programm ausgesuchte Pop-Perlen zum Besten geben, die seine Geschichten wunderbar einrahmen und unterstützen.

Und am Ende dieses Abends sind die Zuschauer alle wieder ein Bisschen mehr „Homofröhlich!“


Kabarett ALLERHAND!
"Da hab ich mich ja umsonst besoffen..."

 

Freitag, 20. Mai 2022

Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden


Eintritt: 15,-€

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail

Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de 

 

„Da hab ich mich ja umsonst besoffen…“, das fünfte Kabarettprogramm von Allerhand!, ist voll von vergnüglichen Sketchen und Soli über den Wein und die Menschen: Da sind zwei Winzerinnen, die einen neuen Fitnesspfad mit Weinstationen durch den Wingert erproben, Werbetexter, die eine neue Kampagne für den Hoc mit abstrusen Werbesprüchen diskutieren, Madame Amour Fou plaudert über die Entstehung des Champagners, beim Kauf von einem Korkenzieher tun sich Abgründe auf, zwei Weinköniginnen streiten über den Anspruch der Männer, endlich mal Weinkönige wählen zu lassen, es werde ausgefallene Weinnamen analysiert, Goethe, der Namensgeber unseres Programms ist natürlich auch dabei und noch vieles mehr...


Frederic Hormuth: "BULLSHIT ist kein Dünger!"

Politisches Kabarett mit Herz, Haltung und Songs am Piano

 

Freitag, 10. Juni 2022

Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden


Eintritt: 15,-€

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail

Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de 

 

Mit seinem roten Notaus-Schalter stoppt er den bekloppten Alltag und sortiert mit Gags und guten Gedanken den Bullshit auseinander. Mit dem sie uns ablenken und beschäftigen, die Blender, Strategen und Deppen. Wenn Sie schon immer wissen wollten, was der Fachkräftemangel oder die Aufrüstung mit „Hänsel & Gretel“ und Helene Fischer zu tun haben - dann sind Sie hier genau richtig. 

Hormuth widmet sich der aktuellen Tagespolitik, aber auch der Frage, wie alles so weit kommen konnte. Nach zwei Stunden satirischer Wartungsarbeiten hat das Publikum so viel gelacht und gedacht, dass es wieder fit ist für den Wahnsinn außerhalb der Bühne. Das ist Kabarett als High-Energy-Auszeit.


Kabarett: Volker Diefes:
"Smart ohne Phone"

 


Freitag, 24. Juni 
2022

Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden


Eintritt: 15,-€

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail

Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de

Wir sind mit der ganzen Welt vernetzt und verlinkt. Wir leben in einem Zeitalter in dem man lieber mit Alexa und Siri spricht als mit seinem eigenen Tagesabschlusspartner und wie unser Nachbar heißt, das haben wir vergessen.

Es fällt immer schwerer zwischen relevanten Themen und einer x-beliebigen, hochgejubelten Belanglosigkeit zu unterscheiden. Es ist atemberaubend zu sehen, wie viel Gedankenschrott sich in einem Hirn täglich ablagert und man muss höllisch aufpassen, dass man in der Informationsflut nicht absäuft. Und diese Informationen spielen Ping-Pong zwischen den beiden Hirnhälften. Wir hetzen wie ferngesteuerte Roboter auf Ecstasy durch unser Leben und haben komplett die Orientierung verloren… Aber dafür gibt es ja zum Glück eine App. Diefes drückt die Resettaste und findet Zuflucht im Theater. Er reizt, aber überflutet nicht! Lassen Sie sich von Diefes entschleunigen und begeistern, denn man kann auch ohne Smartphone im Kabarett richtig Spaß haben. Nach gut acht Jahren im renommierten Düsseldorfer Kom(m)ödchen‐Ensemble spielt Volker Diefes jetzt sein drittes Kabarett‐Solo - „SMART ohne PHONE“


Konzert: STUBENJAZZ
Fast vergessene Volkslieder neu belebt

 


Im Juli 
2022

Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden


Eintritt: 15,-€

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail

Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de

STUBENJAZZ mit Musikern um den deutschen Jazztrompeter Michael T. Otto verbindet traditionelles deutsches Liedgut mit Jazz-Klängen des 21. Jahrhunderts. Fast vergessene Melodien und Texten wird neues, zeitgenössisches Leben eingehaucht. Instrumentales Können, eine variable Dynamik und die außergewöhnliche schöpferische Spiellust der Band lassen meist vergessene Lieder neu erblühen. Lust und Können, Fantasie und Kreativität, Einfallsreichtum und Dynamik prägen die Konzerte von STUBENJAZZ.


Konzert:
IMAGINE - Lennon auf deutsch!


Freitag, 9. September 2022

Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden


Eintritt: 15,-€

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail

Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de

 

Lennon auf Deutsch ist eine Crossover-Performance aus inspiriertem Rock/Pop, kammermusikalischer Klangmalerei und ausdrucksstarkem Spokenword-Theater. John Lennons große Songs sowohl aus der Beatles-Ära als auch aus seiner Solozeit werden in neuen Arrangements und deutscher Übersetzung von einer hochkarätig besetzten Band plus Schauspielern/Darstellern realisiert: unterhaltsam, musikalisch überraschend, ambitioniert arrangiert und mit darstellerischen Elementen des Sprechtheaters angereichert. Wichtiger Bestandteil des Programms sind musikalisch-szenische Rezitationen von skurrilen Dada-Texten aus den Lennon-Büchern – natürlich in schräg-witzigen deutschen Übersetzungen. In dieser musikalischen Hommage wird das Genialische des Künstlers Lennon zelebriert: in seinen unsterblichen Songs, seinen politischen Aktionen, seinem Engagement für Frieden und gesellschaftliche Veränderung – und nicht zuletzt in seinem skurrilen, anarchischen Humor


Hans-Joachim Heist
"Noch ´n Gedicht - Die Heinz Erhard-Show"

 

Freitag, 16. September 2022

Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden


Eintritt: 15,-€

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail

Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de

 

Nicht nur als Gernot Hassknecht aus der ZDF Heute-Show brilliert Heinz-Joachim Heist. Wenn Hans-Joachim Heist Heinz Erhard imitiert, dann erweist er ihm ganz offen seine Reverenz – und das Publikum ist hin: Wie er die Pointen setzt, wie er sich an die Brille greift, ganz wie der Meister! Das volle Gesicht, das spärliche Haar: Die physiognomische Ähnlichkeit ist erstaunlich. Wenn Heist die Hornbrille aufsetzt, schlüpft er in die Rolle des Königs der Kalauer und bietet unter dem Motto “Noch’n Gedicht” einen Querschnitt durch Erhardts schönste Reime und Wortspielereien: Heist als das lebende große Heinz-Erhardt-Buch. Verschmitzt, spitzbübisch, fantasievoll. Mit seinen Wortspielereien, Pointen und Reimen hat er ein Millionenpublikum begeistert.


Frank Grischek: „HAUPTSACHE, WIR SIND ZUSAMMEN.“
Akkordeon-Kabarett - Akordeon. Aber schön.

 

Freitag, 23. September 2022

Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden


Eintritt: 15,-€

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail

Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de

 

Akordeon. Aber schön - Mit einwandfrei unterhaltender Mimik und wendigem Sprachwitz erzählt Grischek selbstsicher vom Leben inmitten einer Gesellschaft, in der 80 Millionen Menschen Musik hören und 3,1 Millionen selber musizieren und hat im Selbstversuch ausgerechnet: etwa 73% der Deutschen wissen vom Akkordeon kaum mehr, als dass es weltweit das Instrument mit den meisten Falten ist, 2 Millionen Gestrige halten Akkordeon und Musikantenstadl für untrennbar miteinander verbunden und über 13% der Jugendlichen wissen nicht einmal, dass es sich bei einem Akkordeon um ein Musikinstrument und nicht etwa um einen Heizkörper handelt.

Fernab von „volkstümlicher“ Tradition bietet Grischek einen virtuosen und gleichzeitig unterhaltsamen Akkordeonabend, ist zuhause im argentinischen Tango, französischer Musette, in der Klassik wie im Folk, mit Eigenkompositionen aber auch Bekanntem und bringt autobiografische und gesellschaftlich relevante Themen höchstvergnüglich zur Sprache, die die Welt verändern könnten.

 

Zumindest für Akkordeonisten.

 


Kabarett: Mia Pittroff
"Wahre Schönheit kommt beim Dimmen" 

 

Freitag, 14. Oktober 2022

Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden


Eintritt: 15,-€

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail

Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de

 

Warum ist „Do what you love and love what you do!“ der Fluch unserer Generation, aber ein Einhorn zu werden auch keine Lösung? Wie erklärt man einem fünfjährigen Kind, dass es auf einem Park-und-Ride-Parkplatz keine Ponys gibt? Und warum sind junge Eltern auf dem Weg in den Zoo aufwendiger ausgerüstet als Reinhold Messner auf dem Weg zum Nanga Parbat? Wieso ziehen sich die Leute in Pornos immer nur aus und nie mal was Nettes an? Und während selbst Nachbars Goldfisch seinen eigenen Beauty-Kanal auf Youtube pflegt, stellt Mia Pittroff ganz lakonisch fest: Wahre Schönheit kommt beim Dimmen. Die Wahlberlinerin lässt sich nicht verorten und in keine Kabarett-oder-Comedy-Schublade stecken! Pittroff ist irgendwo Mitte-Ende Dreißig. Vordergründig nett. Hintersinnig böse. Charmant. Aber dabei immer auf den Punkt.


Kabarett: Udo Wolff
„Geliebt, gehasst, geplagt, genervt“

 

Freitag, 21. Oktober 2022

Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden


Eintritt: 15,-€

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail

Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de

 

Udo Wolf ist „Geliebt, gehasst, geplagt, genervt“. In seinem Soloprogramm kämpft sich der Familienvater durch unsere Welt, in der sich fast niemand mehr traut die Wahrheit zu sagen. Für die Einen ist er ein wahrer Held des Alltags, für die anderen nur ein durch geknallter Spinner. Er nimmt uns mit in seine Welt zwischen rostigen Betonmischern und dem Feierabend eines genervten Familienvaters. Nach 30 Jahren Bau, 25 Jahren Ehe und der Schöpfung von drei Töchtern hat sich einiges angestaut - das muss jetzt raus. So spricht er Dinge aus, die andere nur denken. Müssen wir immer drum herum reden? Nein! Udo legt den Finger nicht in die Wunde. Er pult in ihr. Die Wahrheit wird nicht in Watte gepackt und mit Glitzer bestreut. Schweigen aus Höflichkeit - nicht mit Udo Wolff. Wie kein anderer schafft er es dabei, seine Geschichten so mit Leben zu füllen, dass kein Auge trocken bleibt. „Geliebt, gehasst, geplagt, genervt“ - Ein Programm in dem sich jeder wiederfindet.

Ehrlich, reflektiert, bissig aber garantiert nicht niveaulos.


Achim Knorr
„Veganer im Speckgürtel“

Komik, Dada und Song-Miniaturen

 

Freitag, 4. November 2022

Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden


Eintritt: 15,-€

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail

Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de

 

Auf gewohnt chaotische Weise vermeidet Achim Knorr einmal mehr, das Titelthema seines Abendprogramms angemessen zu behandeln. Obwohl die Begriffe Veganer, Speck und Gürtel natürlich im Verlauf des Abends fallen oder zumindest gedacht werden und dabei auch für das ein oder andere Späßchen oder Liedchen gut sind. Mental vorbereiten sollte man sich als Zuschauer auf die großen Zukunftsthemen wie Roboter, künstliche Intelligenz und Schokolade. Eigentlich sogar ziemlich viel Schokolade. Also wer Süßigkeiten mag, ist herzlich eingeladen. Und wem das ständige Cookies löschen auf den Senkel geht, auch. Ein Ausflug in die Welt des unkonventionellen zeitlosen Blödsinns.


Werner Koczwara
Kabarett: „Am achten Tag schuf Gott den Rechtsanwalt“

 


Freitag, 18. November 
2022

Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden


Eintritt: 15,-€

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail

Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.deAM

Der Klassiker des deutschen Kabaretts.

Dieses Programm erhielt die höchste Auszeichnung, die das deutsche Kabarett zu vergeben hat, der "Bonner Generalsanzeiger" spricht von einem "der besten Programme des vergangenen Jahrzehnts." und die FAZ urteilt: "Koczwara beweist in seinem rhetorisch brillanten Programm, womit wir es bei Gesetzen eigentlich zu tun haben: nämlich mit der komischsten aller Textgattungen."

Das Programm setzt in der Pointendichte neue Maßstäbe, ist grandios schwarzhumorig, intelligent und dabei höchst unterhaltsam. Kein anderes Volk der Welt hat wie wir Deutschen eine derartige Fülle an Gesetzen und Paragrafen hervorgebracht. Wir regeln einfach alles: die Eheschließung bei Bewußtlosigkeit (§1314 BGB) und das vorschriftsmäßige Anbringen von Warndreiecken bei Trauer-Prozessionen (§27 StVO). Und das packt der Gesetzgeber dann in eine Sprache, die selbst Juristen kaum noch verstehen. Dagegen gibt es nur eine Notwehr: Lachen! Bei Werner Koczwara lachen wir letztlich über uns selbst. Ausgiebig und mit Niveau.


Jo van Nelsen:
"Solang nicht die Hose am Kronleuchter hängt…!"

Schlager & Kabarett der 1920er Jahre

 

TERMIN WIRD WEGEN NEUER CORONA-AUFLAGEN IN WIESBADEN VERSCHOBEN

 

Eintritt: 15,-€ (freie Platzwahl)

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail
Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de

 

Das langerwartete neue Gesangsprogramm von Chansonnier Jo van Nelsen! Die Musik der 20er Jahre hat es ihm schon in seiner Jugend angetan und war in vielen seiner Musikkabarettprogramme vertreten. Nun widmet sich Jo ausschließlich diesen Glanzstücken der Unterhaltungskunst und seiner Interpreten und präsentiert die witzigsten, frivolsten und absurdesten Schlager und Chansons der Jahre 1919-1933 in furiosen 90 Minuten, am Klavier virtuos begleitet von Pianist Bernd Schmidt. Neben den großen Hits dieser Zeit wie “Was macht der Maier am Himalaya” oder “Ich steh mit Ruth gut” werden viele Lieder präsentiert, die von raren Schellackplatten rekonstruiert und bislang nur selten aufgeführt wurden. Garniert wird das Ganze mit Texten der großen Kabarettautoren.


Lucy van Kuhl

"Fliegen mit dir"

 

Freitag, 10.3.2023
Beginn 19.00 Uhr, Einlass ab 18.00 Uhr

Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden

 
Eintritt: 15,-€

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail
Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de


Eintritt: 15,-€ (freie Platzwahl)

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail
Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de

 

Lucys Programm Fliegen mit Dir ist lustig und "wat fürs Herz".

In Moderationen und Liedern kommentiert sie typische Alltagssituationen und Menschliches. In ihrer authentischen Art ist sie ganz nah bei ihrem Publikum, das zwei Stunden lang in ihre Welt eintaucht. Dabei erzählt sie von Reisen: Konzertreisen mit der Deutschen Bahn, Kreuzfahrten, sie reist in die Gedanken der Menschen (und manchmal auch der Dinge...), in ihr eigenes Herz und in die Herzen des Publikums. Lucy ist frech und gefühlvoll: sie frotzelt die Berliner Bio-Gesellschaft und besingt die Sehnsucht von Herrn Schmidt. Die Problematik eines keimfreien Toilettengangs im ICE beschäftigt sie ebenso wie die melancholische Betrachtung eines Schulfreundes im Café. Themen einer Großstädterin, messerscharf beobachtet und auf liebevolle Art seziert.


Hier finden Sie unsere Corona-Schutz-Maßnahmen für die Pluspunkt-Bühne zum Download

Download
Corona-Schutz Bühne.pdf
Adobe Acrobat Dokument 111.7 KB