Pluspunkt-Bühne - Musik, Kabarett, Lesung

Pluspunkt-Bühne 2022


Kabarett ALLERHAND!
"Da hab ich mich ja umsonst besoffen..."

 

Donnerstag, 19. Mai 2022

Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden


Eintritt: 15,-€

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail

Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de 

 

„Da hab ich mich ja umsonst besoffen…“, das fünfte Kabarettprogramm von Allerhand!, ist voll von vergnüglichen Sketchen und Soli über den Wein und die Menschen: Da sind zwei Winzerinnen, die einen neuen Fitnesspfad mit Weinstationen durch den Wingert erproben, Werbetexter, die eine neue Kampagne für den Hoc mit abstrusen Werbesprüchen diskutieren, Madame Amour Fou plaudert über die Entstehung des Champagners, beim Kauf von einem Korkenzieher tun sich Abgründe auf, zwei Weinköniginnen streiten über den Anspruch der Männer, endlich mal Weinkönige wählen zu lassen, es werde ausgefallene Weinnamen analysiert, Goethe, der Namensgeber unseres Programms ist natürlich auch dabei und noch vieles mehr...


REMEMBER CAT STEVENS

- Die Cat-Stevens-Story -

 

DONNERSTAG, 2. JUNI 2022

Beginn 20.00 Uhr, Einlass ab 19.00 Uhr

Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden


Eintritt: 15,-€

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail

Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de

 

2014 wurde CAT STEVENS in die Rock’n’Roll Hall of Fame aufgenommen. Es war die überfällige Anerkennung eines Musikers, der den Sound der Siebziger mit seinem einschmeichelnden Folkpop nachhaltig mitgeprägt hat: ein außergewöhnlicher Komponist, Poet und Philosoph mit einer charakteristischen Stimme und erfindungsreichen Gitarrentechnik. Seine Tiefgründigkeit, Song-Vielfalt und die behandelten Themen sichern Cat Stevens einen wichtigen Platz in der Rock-Geschichte.
„REMEMBER CAT STEVENS“ zeigt die musikalische Bandbreite des Musikers und zeichnet ein Bild eines durchaus widersprüchlichen Menschen. Songs & Storys - Remember Cat Stevens.


Lars Redlich (Musik-Comedy)

"Ein bisschen Lars muss sein"

 

Mittwoch, den 08. Juni 2022

Beginn 19.00 Uhr, Einlass ab 18.00 Uhr

Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden

 

Eintritt: 15,-€

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail

Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de

 

Lars Redlich – quasi der Thermomix unter den Kleinkünstlern:

Er singt, swingt, springt von der Sopran-Arie in den Hip Hop, mimt den Rocker, die Diva und textet Hits wie „Stairway to Heaven“ oder „Despacito“ brüllend komisch um! Seine eigenen Songs zeugen von Phantasie und grandiosem Humor, wie etwa das Lied von „Eike der Eintagsfliege“, die sich nicht vermehren kann, weil One-Night-Stands auch im Tierreich einen schlechten Ruf haben. Herrlich, wie sich der Musical-Star (Grease, The Rocky Horror Show, Disney in Concert u.v.m.) selber auf die Schippe nimmt, am Klavier zusammen mit dem Publikum ein Medley aus zugerufenen Songs improvisiert oder über die Notwendigkeit der fünf Klingen an seinem Rasierer sinniert.


Kabarett: Volker Diefes:

"Smart ohne Phone"

 

 

Freitag, 24. Juni 2022

Beginn 19.00 Uhr, Einlass 18.00 Uhr

Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden

 

Eintritt: 15,-€

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail

Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de

 

Wir sind mit der ganzen Welt vernetzt und verlinkt. Wir leben in einem Zeitalter in dem man lieber mit Alexa und Siri spricht als mit seinem eigenen Tagesabschlusspartner und wie unser Nachbar heißt, das haben wir vergessen. Es fällt immer schwerer zwischen relevanten Themen und einer x-beliebigen, hochgejubelten Belanglosigkeit zu unterscheiden. Es ist atemberaubend zu sehen, wie viel Gedankenschrott sich in einem Hirn täglich ablagert und man muss höllisch aufpassen, dass man in der Informationsflut nicht absäuft. Und diese Informationen spielen Ping-Pong zwischen den beiden Hirnhälften. Wir hetzen wie ferngesteuerte Roboter auf Ecstasy durch unser Leben und haben komplett die Orientierung verloren… Aber dafür gibt es ja zum Glück eine App. Diefes drückt die Resettaste und findet Zuflucht im Theater. Er reizt, aber überflutet nicht! Lassen Sie sich von Diefes entschleunigen und begeistern, denn man kann auch ohne Smartphone im Kabarett richtig Spaß haben. Nach gut acht Jahren im renommierten Düsseldorfer Kom(m)ödchen‐Ensemble spielt Volker Diefes jetzt sein drittes Kabarett‐Solo - „SMART ohne PHONE“


"Morgen ist leider auch noch ein Tag"
Live-Literatur von Tobi Katze

Fr. 1. Juli 2022

Beginn 19.00 Uhr, Einlass ab 18.00 Uhr
Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden
 

Eintritt: 15,-€

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail
Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de

 
Live-Literatur mit Risiken und Nebenwirkungen! In schlechten Phasen starrt er stundenlang die Raufasertapete an («irre Action für die Augen»), diskutiert ausgiebig mit sich selbst die Sinnlosigkeit des Aufräumens und lässt sich von einem klingelnden Telefon Schuldgefühle einreden. Unterhaltsam und selbstironisch erzählt Tobi Katze Geschichten über das Leben mit der psychischen Störung, die er mit 4 Millionen Menschen in Deutschland teilt. Spricht man so über Depression? Ja, genau so! Und es darf dabei herzhaft gelacht werden.


KABBARATZ (Kabarett)
"Ich würde alles für mich tun" - Das Kuschelprogramm

 

Fr. 08.07.2022 (Ersatztermin für die ausgefallene Veranstaltung vom 16. März 2022)
Beginn 19.00 Uhr (Einlass ab 18.00 Uhr)

Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden 

 

Eintritt: 15,-€ 

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail
Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de

 

Die anderen denken nur an sich. Nur ich denk an mich. Wird so in der Marktwirtschaft an alle gedacht? Denkste. Nein, es geht nicht um Autofahrer gegen Radfahrer: ein Egoist kann sich auch als Fußgänger rücksichtslos verhalten. Wenn wir Pech haben, begegnen wir einem Geisterfahrer. Einem Geisterfahrer begegnen hunderte. Es geht um Papoma und Omapa, die ihr Enkelchen in der Hundeschule fit fürs Haifischbecken Zukunft machen. Es geht um Toleranzmonster vor Ort, also die Kehrwoche im Vorort. Es geht wieder um die beiden Alten, die den jungen Leuten erklären, wie Identitätspolitik und Kanzelkultur funktionieren. In seinem 31. Programm geht es Kabbaratz um Gesellschaft und Gemeinschaft. Also das große Wir und das kleine ich. Doch, das meinen Evelyn Wendler und Peter Hoffmann ernst. Komisch wird es genau deshalb. Trösten wir uns damit: Das Ego ist ein Luftballon, das Leben voller Dornen.


WELTWUNDERN

Kabarett mit Ralph Richter

vom Clack-Theater Wittenberg

 

Freitag, 15. Juli 2022

Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden

 

Eintritt: 15,-€

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail

Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de

 

Ausgerechnet einem Kabarettisten passiert das unerwartete Wunder: Er wird älter. Das klingt nun wirklich nicht sehr aufregend, aber wer Richter kennt, der ahnt: Es könnte trotzdem lustig werden. Vor lauter Kabarettspielen hat er ganz vergessen: Er hat genullt. 60! Schon? Oder erst? Egal, 60 sind die neuen 40. Der Testosteronspiegel nimmt ab, dafür nimmt die Altersweisheit zu. Also erzählt er wieder Geschichten, bei denen man sich so seine Gedanken machen kann. Was davon ist wirklich passiert und was hat er erfunden? Man weiß es nicht. Aber gerade das macht ja die Spannung aus. 60 Jahre, davon 35 auf der Bühne. Ohne nennenswerten Schaden angerichtet zu haben. Ein Wunder, das man sich nicht erklären kann. Darum brauchen wir einfach mehr Wunder. Wo jeder sagt: Ich kann es kaum glauben. Davon wird in diesem Programm erzählt. Sie werden sich wundern!


Konzert:
IMAGINE - Lennon auf deutsch!

Freitag, 9. September 2022

Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden


Eintritt: 15,-€

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail

Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de

 

Lennon auf Deutsch ist eine Crossover-Performance aus inspiriertem Rock/Pop, kammermusikalischer Klangmalerei und ausdrucksstarkem Spokenword-Theater. John Lennons große Songs sowohl aus der Beatles-Ära als auch aus seiner Solozeit werden in neuen Arrangements und deutscher Übersetzung von einer hochkarätig besetzten Band plus Schauspielern/Darstellern realisiert: unterhaltsam, musikalisch überraschend, ambitioniert arrangiert und mit darstellerischen Elementen des Sprechtheaters angereichert. Wichtiger Bestandteil des Programms sind musikalisch-szenische Rezitationen von skurrilen Dada-Texten aus den Lennon-Büchern – natürlich in schräg-witzigen deutschen Übersetzungen. In dieser musikalischen Hommage wird das Genialische des Künstlers Lennon zelebriert: in seinen unsterblichen Songs, seinen politischen Aktionen, seinem Engagement für Frieden und gesellschaftliche Veränderung – und nicht zuletzt in seinem skurrilen, anarchischen Humor


Hans-Joachim Heist
"Noch ´n Gedicht - Die Heinz Erhard-Show"

 

Freitag, 16. September 2022

Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden


Eintritt: 15,-€

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail

Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de

 

Nicht nur als Gernot Hassknecht aus der ZDF Heute-Show brilliert Heinz-Joachim Heist. Wenn Hans-Joachim Heist Heinz Erhard imitiert, dann erweist er ihm ganz offen seine Reverenz – und das Publikum ist hin: Wie er die Pointen setzt, wie er sich an die Brille greift, ganz wie der Meister! Das volle Gesicht, das spärliche Haar: Die physiognomische Ähnlichkeit ist erstaunlich. Wenn Heist die Hornbrille aufsetzt, schlüpft er in die Rolle des Königs der Kalauer und bietet unter dem Motto “Noch’n Gedicht” einen Querschnitt durch Erhardts schönste Reime und Wortspielereien: Heist als das lebende große Heinz-Erhardt-Buch. Verschmitzt, spitzbübisch, fantasievoll. Mit seinen Wortspielereien, Pointen und Reimen hat er ein Millionenpublikum begeistert.


Frank Grischek: „HAUPTSACHE, WIR SIND ZUSAMMEN.“
Akkordeon-Kabarett - Akordeon. Aber schön.

 

Freitag, 23. September 2022

Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden


Eintritt: 15,-€

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail

Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de

 

Akordeon. Aber schön - Mit einwandfrei unterhaltender Mimik und wendigem Sprachwitz erzählt Grischek selbstsicher vom Leben inmitten einer Gesellschaft, in der 80 Millionen Menschen Musik hören und 3,1 Millionen selber musizieren und hat im Selbstversuch ausgerechnet: etwa 73% der Deutschen wissen vom Akkordeon kaum mehr, als dass es weltweit das Instrument mit den meisten Falten ist, 2 Millionen Gestrige halten Akkordeon und Musikantenstadl für untrennbar miteinander verbunden und über 13% der Jugendlichen wissen nicht einmal, dass es sich bei einem Akkordeon um ein Musikinstrument und nicht etwa um einen Heizkörper handelt.

Fernab von „volkstümlicher“ Tradition bietet Grischek einen virtuosen und gleichzeitig unterhaltsamen Akkordeonabend, ist zuhause im argentinischen Tango, französischer Musette, in der Klassik wie im Folk, mit Eigenkompositionen aber auch Bekanntem und bringt autobiografische und gesellschaftlich relevante Themen höchstvergnüglich zur Sprache, die die Welt verändern könnten.

Zumindest für Akkordeonisten.


Kabarett: Mia Pittroff
"Wahre Schönheit kommt beim Dimmen" 

 

Freitag, 14. Oktober 2022

Beginn: 19.00 Uhr (Einlass ab 18.00 Uhr)

Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden


Eintritt: 15,-€

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail

Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de

 

Warum ist „Do what you love and love what you do!“ der Fluch unserer Generation, aber ein Einhorn zu werden auch keine Lösung? Wie erklärt man einem fünfjährigen Kind, dass es auf einem Park-und-Ride-Parkplatz keine Ponys gibt? Und warum sind junge Eltern auf dem Weg in den Zoo aufwendiger ausgerüstet als Reinhold Messner auf dem Weg zum Nanga Parbat? Wieso ziehen sich die Leute in Pornos immer nur aus und nie mal was Nettes an? Und während selbst Nachbars Goldfisch seinen eigenen Beauty-Kanal auf Youtube pflegt, stellt Mia Pittroff ganz lakonisch fest: Wahre Schönheit kommt beim Dimmen. Die Wahlberlinerin lässt sich nicht verorten und in keine Kabarett-oder-Comedy-Schublade stecken! Pittroff ist irgendwo Mitte-Ende Dreißig. Vordergründig nett. Hintersinnig böse. Charmant. Aber dabei immer auf den Punkt.


Achim Knorr
„Veganer im Speckgürtel“

Komik, Dada und Song-Miniaturen

 

Freitag, 4. November 2022

Beginn 19.00 Uhr (Einlass ab 18.00 Uhr)

Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden


Eintritt: 15,-€

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail

Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de

 

Auf gewohnt chaotische Weise vermeidet Achim Knorr einmal mehr, das Titelthema seines Abendprogramms angemessen zu behandeln. Obwohl die Begriffe Veganer, Speck und Gürtel natürlich im Verlauf des Abends fallen oder zumindest gedacht werden und dabei auch für das ein oder andere Späßchen oder Liedchen gut sind. Mental vorbereiten sollte man sich als Zuschauer auf die großen Zukunftsthemen wie Roboter, künstliche Intelligenz und Schokolade. Eigentlich sogar ziemlich viel Schokolade. Also wer Süßigkeiten mag, ist herzlich eingeladen. Und wem das ständige Cookies löschen auf den Senkel geht, auch. Ein Ausflug in die Welt des unkonventionellen zeitlosen Blödsinns.


Werner Koczwara
Kabarett: „Am achten Tag schuf Gott den Rechtsanwalt“

 


Freitag, 18. November 
2022

Beginn 19.00 Uhr (Einlass ab 18.00 Uhr)

Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden


Eintritt: 15,-€

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail

Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de

Der Klassiker des deutschen Kabaretts.

Dieses Programm erhielt die höchste Auszeichnung, die das deutsche Kabarett zu vergeben hat, der "Bonner Generalsanzeiger" spricht von einem "der besten Programme des vergangenen Jahrzehnts." und die FAZ urteilt: "Koczwara beweist in seinem rhetorisch brillanten Programm, womit wir es bei Gesetzen eigentlich zu tun haben: nämlich mit der komischsten aller Textgattungen."

Das Programm setzt in der Pointendichte neue Maßstäbe, ist grandios schwarzhumorig, intelligent und dabei höchst unterhaltsam. Kein anderes Volk der Welt hat wie wir Deutschen eine derartige Fülle an Gesetzen und Paragrafen hervorgebracht. Wir regeln einfach alles: die Eheschließung bei Bewußtlosigkeit (§1314 BGB) und das vorschriftsmäßige Anbringen von Warndreiecken bei Trauer-Prozessionen (§27 StVO). Und das packt der Gesetzgeber dann in eine Sprache, die selbst Juristen kaum noch verstehen. Dagegen gibt es nur eine Notwehr: Lachen! Bei Werner Koczwara lachen wir letztlich über uns selbst. Ausgiebig und mit Niveau.


Marie-Luise Marjan

"Wenn ich an Weihnachten denk..."

 

Sonntag, 4. Dezember 2022
Beginn 16.00 Uhr, Einlass 15.00 Uhr

Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden


Eintritt: 15,-€

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail

Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de

Durch ihre Rolle der „Mutter Beimer“, gelang Marie-Luise Marjan absoluter Kultstatus im deutschsprachigen Raum. Sie ist ein Stück Deutsche Fernsehgeschichte und wird im Pluspunkt Erbenheim einen kabarettistisch-romantischen Adventabend zum Schmunzeln und Innehalten zaubern.

 Marie-Luise Marjan präsentiert ein vorweihnachtliches Programm der etwas anderen Art. Trotz Konsum und selbstgemachtem Stress die Stille wiederfinden. Heiteres, Kabarettistisches, Satirisches aber auch Besinnliches aus Gedichten, Liedern und Geschichten für kleine und große. Ein Abend der Poesie mit Witz, märchenhafter Naivität, Satire und viel Musik verbindet. Ein, zwei Stunden alles rundherum vergessen, sich wärmen lassen von Literatur und Musik, neue Kraft tanken und Weihnachten einmal aus einem anderen Blickwinkel betrachten.


Lucy van Kuhl

"Fliegen mit dir"

 

Freitag, 23.06.2023
Beginn 19.00 Uhr, Einlass ab 18.00 Uhr

Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden

 
Eintritt: 15,-€

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail
Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de


Eintritt: 15,-€ (freie Platzwahl)

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail
Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de

 

Lucys Programm Fliegen mit Dir ist lustig und "wat fürs Herz".

In Moderationen und Liedern kommentiert sie typische Alltagssituationen und Menschliches. In ihrer authentischen Art ist sie ganz nah bei ihrem Publikum, das zwei Stunden lang in ihre Welt eintaucht. Dabei erzählt sie von Reisen: Konzertreisen mit der Deutschen Bahn, Kreuzfahrten, sie reist in die Gedanken der Menschen (und manchmal auch der Dinge...), in ihr eigenes Herz und in die Herzen des Publikums. Lucy ist frech und gefühlvoll: sie frotzelt die Berliner Bio-Gesellschaft und besingt die Sehnsucht von Herrn Schmidt. Die Problematik eines keimfreien Toilettengangs im ICE beschäftigt sie ebenso wie die melancholische Betrachtung eines Schulfreundes im Café. Themen einer Großstädterin, messerscharf beobachtet und auf liebevolle Art seziert.


Birgit Süß "Das graue vom Himmel"

Musik-Kabarett mit Tuba und Kontrabass

 

FREITAG, 29. SEPTEMBER 2023

Beginn: 19.00 Uhr (Einlass ab 18.00 Uhr)
Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden

Eintritt: 15,-€

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail

Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de

 

Das neue Programm von und mit Birgit Süss – die sich wieder wortreich durch den Unsinn des Lebens buddelt. Inzwischen in der Lebenshälfte angelangt, in der man nicht nur zusehends, sondern auch zunehmend älter wird und man von grauen Haaren an ganz unvermuteten Körperstellen überrascht wird, kommt sie aus dem Staunen nicht mehr heraus: Weil – früher war doch alles schöner. Aber isses jetzt besser? Zeit, vielleicht doch langsam mal erwachsen zu werden – wo wir uns doch schon in der blauen Stunde des Lebens befinden – Aber was, wenn Golfspielen trotzdem immer noch zu langweilig ist, ausgerechnet der Achtsamkeitskurs einen zur Raserei bringen kann und man sich außerdem still und heimlich in eine Crazy Cat Lady verwandelt? „Das Graue vom Himmel“ – eine Fahrt ins Blaue , versetzt mit grauen Strähnen – ein Hoffnungsschimmer am Horizont, wenn der Alltag mal wieder über einem zusammenschlägt und sich zu einem Kuriositätenkabinett entwickelt. Und natürlich: Es wird gesungen. Noch mehr Chansons. Noch schöneres Liedgut. Übers Radfahren. Und natürlich über die Liebe. Auf schwäbisch. Mit dabei : Klaus Ratzek an Tuba & Kontrabass.