Pluspunkt-Bühne - Musik, Kabarett, Lesung

Pluspunkt-Bühne 2022


Konzert:
"Die Kunst von PAUL McCARTNEY - Seine Songs und Gedichte in deutscher Sprache"

 

Freitag, 9. September 2022
Beginn: 19.00 Uhr, Einlass ab 18.00 Uhr

Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden


Eintritt: 15,-€

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail

Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de

 

2022 ist ein besonderes Jubiläums-Jahr für Paul McCartney. Am 18. Juni feiert er seinen 80. Geburtstag. Vor 60 Jahren, am 5. Oktober 1962, erschien die erste Single der Beatles „Love Me Do“ – vornehmlich geschrieben von Paul McCartney.Aus Anlass des 80. Geburtstages von Sir Paul McCartney präsentieren wir:

 

„Die Kunst von Paul McCartney – seine Songs und Gedichte in deutscher Sprache“. Das 6-köpfige Ensemble spielt große McCartney-Songs aus seiner Beatles-Ära und Solozeit in eigenen Arrangements und bringt erstmalig auch seine Gedichte auf die Bühne – in eigener musikalischer Umsetzung und in deutscher Übersetzung.

 

 Die musikalische Interpretation der Songs und rezitierten Gedichte wechselt zwischen Art-Pop, Kammermusik, Jazzrock und Ambient-Sounds.Paul McCartneys Songs kennt jeder ­ nicht aber in unserer deutschsprachigen Neu-Interpretation Und wer kennt seine Gedichte?

 

In unserem Konzertprogramm kann man Pauls gelungene und hörenswerte Gedichte kennen lernen.

 


Hans-Joachim Heist
"Noch ´n Gedicht - Die Heinz Erhard-Show"

 

Freitag, 16. September 2022

Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden


Eintritt: 19,-€

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail

Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de

 

Nicht nur als Gernot Hassknecht aus der ZDF Heute-Show brilliert Heinz-Joachim Heist. Wenn Hans-Joachim Heist Heinz Erhard imitiert, dann erweist er ihm ganz offen seine Reverenz – und das Publikum ist hin: Wie er die Pointen setzt, wie er sich an die Brille greift, ganz wie der Meister! Das volle Gesicht, das spärliche Haar: Die physiognomische Ähnlichkeit ist erstaunlich. Wenn Heist die Hornbrille aufsetzt, schlüpft er in die Rolle des Königs der Kalauer und bietet unter dem Motto “Noch’n Gedicht” einen Querschnitt durch Erhardts schönste Reime und Wortspielereien: Heist als das lebende große Heinz-Erhardt-Buch. Verschmitzt, spitzbübisch, fantasievoll. Mit seinen Wortspielereien, Pointen und Reimen hat er ein Millionenpublikum begeistert.


Impro-Theater-Show mit IMPROFIL
"Alles kann passieren..."

 

Montag, 19. September 2022

Freitag, 11. November 2022
Beginn: 19.00 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr)

Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden


Eintritt: 10,-€

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail

Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de

 

5 - 4 - 3 - 2 - 1: Bühne frei für Improfil. 

Erleben Sie einen Theaterabend der besonderen Art mit Improfil. Das Ensemble bietet Ihnen einen Impro-Theater-Abend, das heißt: Jede Szene ist improvisiert, sie entsteht im Moment und Sie können die Premiere und gleichzeitig die letzte Vorstellung erleben. Doch die Akteure von Improfil agieren nicht nur spontan untereinander auf der Bühne, sondern nehmen aktiv Anregungen des Publikums auf und arbeiten diese in Blitzeseile in die Spielszenen ein. 

So wird jedes Improfil-Stück einzigartig und für den Zuschauer spannend. Impro-Theater heißt: Alles ist möglich, alles ist spontan.


Frank Grischek: „HAUPTSACHE, WIR SIND ZUSAMMEN.“
Akkordeon-Kabarett - Akordeon. Aber schön.

 

Freitag, 23. September 2022

Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden


Eintritt: 15,-€

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail

Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de

 

Akordeon. Aber schön - Mit einwandfrei unterhaltender Mimik und wendigem Sprachwitz erzählt Grischek selbstsicher vom Leben inmitten einer Gesellschaft, in der 80 Millionen Menschen Musik hören und 3,1 Millionen selber musizieren und hat im Selbstversuch ausgerechnet: etwa 73% der Deutschen wissen vom Akkordeon kaum mehr, als dass es weltweit das Instrument mit den meisten Falten ist, 2 Millionen Gestrige halten Akkordeon und Musikantenstadl für untrennbar miteinander verbunden und über 13% der Jugendlichen wissen nicht einmal, dass es sich bei einem Akkordeon um ein Musikinstrument und nicht etwa um einen Heizkörper handelt.

Fernab von „volkstümlicher“ Tradition bietet Grischek einen virtuosen und gleichzeitig unterhaltsamen Akkordeonabend, ist zuhause im argentinischen Tango, französischer Musette, in der Klassik wie im Folk, mit Eigenkompositionen aber auch Bekanntem und bringt autobiografische und gesellschaftlich relevante Themen höchstvergnüglich zur Sprache, die die Welt verändern könnten.

Zumindest für Akkordeonisten.


"Die schönsten Filmmelodien..."
Landespolizeiorchester Hessen


Fr. 07.10.2022 - 19:00 Uhr

Bürgerhaus Erbenheim

Am Bürgerhaus 1, 65205 Erbenheim

 

Eintritt: 15,-€ 

Ticket-Bestellung: 0611 / 7 24 25 20

info@pluspunkt-erbenheim.de

Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de

 

Unter dem Titel „Die schönsten Filmmelodien“ werden die Musiker des Landespolizeiorchester ab 19 Uhr im Bürgerhaus Erbenheim die gesamte Bandbreite eines symphonischen Blasorchesters präsentieren und bekannte Filmmelodien zu Gehör bringen. Sowohl Filmklassiker als auch Blockbuster neuerer Kinojahre werden zum Repertoire des Abends gehören und die Zuhörer ins Staunen versetzen, wie facettenreich das Landespolizeiorchester die Filmhits interpretiert. Das 1954 gegründete Landespolizeiorchester ist das einzige professionelle Orchester des Landes Hessen und besteht momentan aus 26 Musikern mit abgeschlossenem Musikstudium. Die musika-lische Leitung obliegt Laszlo Szabo. 


Kabarett: Mia Pittroff
"Wahre Schönheit kommt beim Dimmen" 

 

Freitag, 14. Oktober 2022

Beginn: 19.00 Uhr (Einlass ab 18.00 Uhr)

Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden


Eintritt: 15,-€

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail

Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de

 

Warum ist „Do what you love and love what you do!“ der Fluch unserer Generation, aber ein Einhorn zu werden auch keine Lösung? Wie erklärt man einem fünfjährigen Kind, dass es auf einem Park-und-Ride-Parkplatz keine Ponys gibt? Und warum sind junge Eltern auf dem Weg in den Zoo aufwendiger ausgerüstet als Reinhold Messner auf dem Weg zum Nanga Parbat? Wieso ziehen sich die Leute in Pornos immer nur aus und nie mal was Nettes an? Und während selbst Nachbars Goldfisch seinen eigenen Beauty-Kanal auf Youtube pflegt, stellt Mia Pittroff ganz lakonisch fest: Wahre Schönheit kommt beim Dimmen. Die Wahlberlinerin lässt sich nicht verorten und in keine Kabarett-oder-Comedy-Schublade stecken! Pittroff ist irgendwo Mitte-Ende Dreißig. Vordergründig nett. Hintersinnig böse. Charmant. Aber dabei immer auf den Punkt.


DIE LACHFALTEN
"Vorsicht Falle!"

Do. 03.11.2022 - 16:00 Uhr

Pluspunkt-Bühne

Lilienthalstraße 15, 65205 Erbenheim

Eintritt gegen Spende

Platz-Reservierung : 0611 / 7 24 25 20

 

info@pluspunkt-erbenheim.de

 

Nach erfolgreichen Aufführungen im Juli kommen DIE LACHFALTEN im November noch einmal mit ihrem selbstgeschriebenen Stück auf die Bühne und präsentieren in „Vorsicht Falle!“ spannende Trickbetrügereien. 

Mal komödiantisch, mal spannend, mal dramatisch, mal rührend reihen sich verschiedene Szenen zum Thema „Trickbetrug“ aneinander und zeigen so die Bandbreite der Tricks, mit denen Betrüger ahnungslose Bürgerinnen und Bürger um ihr Erspartes bringen wollen. Besucher werden staunen, mit welchen Mitteln die Trickbetrüger unterwegs sind. Die Lachfalten zeigen die neuesten Tricks und entlarven die Betrugsmaschen.


Achim Knorr
„Veganer im Speckgürtel“

Komik, Dada und Song-Miniaturen

 

Freitag, 4. November 2022

Beginn 19.00 Uhr (Einlass ab 18.00 Uhr)

Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden


Eintritt: 15,-€

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail

Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de

 

Auf gewohnt chaotische Weise vermeidet Achim Knorr einmal mehr, das Titelthema seines Abendprogramms angemessen zu behandeln. Obwohl die Begriffe Veganer, Speck und Gürtel natürlich im Verlauf des Abends fallen oder zumindest gedacht werden und dabei auch für das ein oder andere Späßchen oder Liedchen gut sind. Mental vorbereiten sollte man sich als Zuschauer auf die großen Zukunftsthemen wie Roboter, künstliche Intelligenz und Schokolade. Eigentlich sogar ziemlich viel Schokolade. Also wer Süßigkeiten mag, ist herzlich eingeladen. Und wem das ständige Cookies löschen auf den Senkel geht, auch. Ein Ausflug in die Welt des unkonventionellen zeitlosen Blödsinns.


Werner Koczwara
Kabarett: „Am achten Tag schuf Gott den Rechtsanwalt“

 


Freitag, 18. November 
2022

Beginn 19.00 Uhr (Einlass ab 18.00 Uhr)

Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden


Eintritt: 15,-€

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail

Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de

Der Klassiker des deutschen Kabaretts.

Dieses Programm erhielt die höchste Auszeichnung, die das deutsche Kabarett zu vergeben hat, der "Bonner Generalsanzeiger" spricht von einem "der besten Programme des vergangenen Jahrzehnts." und die FAZ urteilt: "Koczwara beweist in seinem rhetorisch brillanten Programm, womit wir es bei Gesetzen eigentlich zu tun haben: nämlich mit der komischsten aller Textgattungen."

Das Programm setzt in der Pointendichte neue Maßstäbe, ist grandios schwarzhumorig, intelligent und dabei höchst unterhaltsam. Kein anderes Volk der Welt hat wie wir Deutschen eine derartige Fülle an Gesetzen und Paragrafen hervorgebracht. Wir regeln einfach alles: die Eheschließung bei Bewußtlosigkeit (§1314 BGB) und das vorschriftsmäßige Anbringen von Warndreiecken bei Trauer-Prozessionen (§27 StVO). Und das packt der Gesetzgeber dann in eine Sprache, die selbst Juristen kaum noch verstehen. Dagegen gibt es nur eine Notwehr: Lachen! Bei Werner Koczwara lachen wir letztlich über uns selbst. Ausgiebig und mit Niveau.


Marie-Luise Marjan

"Wenn ich an Weihnachten denk..."

 

Sonntag, 4. Dezember 2022
Beginn 16.00 Uhr, Einlass 15.00 Uhr

Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden


Eintritt: 15,-€

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail

Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de

Durch ihre Rolle der „Mutter Beimer“, gelang Marie-Luise Marjan absoluter Kultstatus im deutschsprachigen Raum. Sie ist ein Stück Deutsche Fernsehgeschichte und wird im Pluspunkt Erbenheim einen kabarettistisch-romantischen Adventabend zum Schmunzeln und Innehalten zaubern.

 Marie-Luise Marjan präsentiert ein vorweihnachtliches Programm der etwas anderen Art. Trotz Konsum und selbstgemachtem Stress die Stille wiederfinden. Heiteres, Kabarettistisches, Satirisches aber auch Besinnliches aus Gedichten, Liedern und Geschichten für kleine und große. Ein Abend der Poesie mit Witz, märchenhafter Naivität, Satire und viel Musik verbindet. Ein, zwei Stunden alles rundherum vergessen, sich wärmen lassen von Literatur und Musik, neue Kraft tanken und Weihnachten einmal aus einem anderen Blickwinkel betrachten.


Sabine Gramenz & Malte Kühn

"Pleiten, Pech und Pannen"

 

Fr. 16.12.2022 - 19:00 Uhr

Pluspunkt-Bühne, 

Lilienthalstraße 15, 65205 Erbenheim

 

Eintritt: 15,-€

Ticket-Bestellung: 0611 / 7 24 25 20

info@pluspunkt-erbenheim.de

Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de

 

Ein paar Pannen, grandiose Pleiten – bis hin zur richtigen Pechsträhne. Wer kennt das nicht?! 

Auch Komponisten sind davor nicht gefeit und konnten ein Lied davon singen. Diese Lieder singt Sabine Gramenz, begleitet, wie immer, vom virtuo-sen Pianisten Malte Kühn. Ihre musikalische Pech-strähne ziehen sie quer durch alle Genres und Zeiten. Schwarze Tasten sorgen für schwarzen Humor. Melancholisch, unterhaltsam und witzig – garniert mit nachdenklichen Untertönen. 

Ein musikalischer Abend aus der Feder von Rossini, Erich Kästner, Bert Kaempfert, Hugo Wie-ner, Georg Kreisler, W. R. Heymann und vielen anderen.


Lumimare

So., 15.01.2023 - 16:00 Uhr

Eintritt: 15,-€

Ticket-Bestellung: 0611 / 7 24 25 20

info@pluspunkt-erbenheim.de

 

Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de

 

Pianist Mathias Schabow und Flötistin Michaela Neuwirth kreieren Musik zwischen Klassik und Meer, feinsinnige Kompositio-nen zwischen Neo Classic, Mini-mal, Jazz und Avantgarde.


FrauContraBass - "Kiss&Cry“

Fr., 20.01.2023, 19:00 Uhr 

 

Eintritt: 15,-€

Ticket-Bestellung: 0611 / 7 24 25 20

info@pluspunkt-erbenheim.de

 

Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de

 

Das Duo Katharina Debus (Gesang) und Hanns Höhn (Kon- trabass) harmoniert perfekt miteinander. Die Virtuosität der beiden Musiker ist in jedem der vielseitigen Songs erlebbar.


Christoph Brüske (Kabarett)

"Schätze aus dem Silbersee"

Do., 02.02.2023 - 19:00 Uhr

 

Eintritt: 15,-€

Ticket-Bestellung: 0611 / 7 24 25 20

info@pluspunkt-erbenheim.de

 

Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de

 

 

In seiner 25-Jahre-Jubiläums-Show präsentiert Brüske eine bunte Mischung aus seinen zehn Kabarett- & Gala-Programmen.

Absolute Lachgarantie!  


Franziska Wanninger (Kabarett)

„Für mich soll´s rote Rosen hageln“ 

Do., 23.02.2023 - 20:00 Uhr 

 

Eintritt: 15,-€

Ticket-Bestellung: 0611 / 7 24 25 20

info@pluspunkt-erbenheim.de

 

Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de

 

Das neue Programm der bayerischen Kabarettistin ist eine Hommage an die Leichtigkeit des Lebens...


Kättl Feierdaach (Kabarett)

„Ich weeß es jo aach net“

Do., 02.03.2023 - 19:00 Uhr

 

Eintritt: 15,-€

Ticket-Bestellung: 0611 / 7 24 25 20

info@pluspunkt-erbenheim.de

 

Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de

 

Nach Anfängen in der Fastnacht, wurde Kättl Feierdaach später durch zahlreiche Fernsehauftritte einem breiten Publikum bekannt.


Sarah Hakenberg (Musik-Kabarett)

"Wieder da!"

Do. 16.03.2023 - 20.00 Uhr

 

Eintritt: 15,-€

Ticket-Bestellung: 0611 / 7 24 25 20

info@pluspunkt-erbenheim.de

 

Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de

 

Mit dem Deutschen Kabarett-Preis ausgezeichnet, kommt Sarah Hakenberg nun wieder mit einer Menge neuer bitterbös-amüsanten Liedern in zuckersüßen Melodien und unschuldigem Lächeln daher.


Maria Vollmer
„Tantra, Tupper & Tiquila“ (Kabarett)

Fr., 24.03.2023 - 19:00 Uhr 

Eintritt: 15,-€

Ticket-Bestellung: 0611 / 7 24 25 20

info@pluspunkt-erbenheim.de

 

 

Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de

 

Ihre Geschichten aus der Reihenhaussiedlung bieten Identifikations-potential. Wer glaubt, das sei Frauensache, der irrt. Denn bei Maria Vollmer hat auch Mann gut Lachen.


Frank Sauer
„Adam & Eva hätten die Schlange mal besser gegrillt“

Fr., 05.05.2023 - 19:00 Uhr

Eintritt: 15,-€

Ticket-Bestellung: 0611 / 7 24 25 20

info@pluspunkt-erbenheim.de

 

 

 

Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de

 

Mann, Frau, Apfel. Das ist der flotte Dreier, mit dem die Geschichte beginnt. Leider. Denn was wäre uns erspart geblieben, wäre diese blöde Sache mit der Schlange nicht wäre. 


Lioba Albus
„MIA - Weltmacht mit 3 Buchstaben“ (Kabarett)

Fr., 16.06.2023 - 19:00 Uhr

 

Eintritt: 15,-€

Ticket-Bestellung: 0611 / 7 24 25 20

info@pluspunkt-erbenheim.de

 

 

 

Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de

 

In gewohnter Nonchalance holt sie arrogante Zeitgenossen vom hohen Ross. In temporeichem Rollenwechsel bekommen Selbstüberschätzer alle eine Plattform. 


Lucy van Kuhl - „Dazwischen“

Fr., 23.06.2023 - 19:00 Uhr

 

Eintritt: 15,-€

Ticket-Bestellung: 0611 / 7 24 25 20

info@pluspunkt-erbenheim.de

 

 

 

Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de

 

Humorvoll-nachdenkliche erzählt und besingt Lucy van Kuhl Situationen aus dem Leben. In sensiblen Chansons und knackig-pointierten Kabarett-Liedern bringt sie’s auf den Punkt – und das Ein oder Andere steht natürlich auch zwischen den Zeilen…

 


Birgit Süß "Das graue vom Himmel"

Musik-Kabarett mit Tuba und Kontrabass

 

FREITAG, 29. SEPTEMBER 2023

Beginn: 19.00 Uhr (Einlass ab 18.00 Uhr)
Pluspunkt-Bühne, Lilienthalstraße 15, 65205 Wiesbaden

Eintritt: 15,-€

Ticket-Reservierung: 0611 / 7 24 25 20 oder per Mail

Online-Kauf: http://pluspunkt-erbenheim.tickets.de

 

Das neue Programm von und mit Birgit Süss – die sich wieder wortreich durch den Unsinn des Lebens buddelt. Inzwischen in der Lebenshälfte angelangt, in der man nicht nur zusehends, sondern auch zunehmend älter wird und man von grauen Haaren an ganz unvermuteten Körperstellen überrascht wird, kommt sie aus dem Staunen nicht mehr heraus: Weil – früher war doch alles schöner. Aber isses jetzt besser? Zeit, vielleicht doch langsam mal erwachsen zu werden – wo wir uns doch schon in der blauen Stunde des Lebens befinden – Aber was, wenn Golfspielen trotzdem immer noch zu langweilig ist, ausgerechnet der Achtsamkeitskurs einen zur Raserei bringen kann und man sich außerdem still und heimlich in eine Crazy Cat Lady verwandelt? „Das Graue vom Himmel“ – eine Fahrt ins Blaue , versetzt mit grauen Strähnen – ein Hoffnungsschimmer am Horizont, wenn der Alltag mal wieder über einem zusammenschlägt und sich zu einem Kuriositätenkabinett entwickelt. Und natürlich: Es wird gesungen. Noch mehr Chansons. Noch schöneres Liedgut. Übers Radfahren. Und natürlich über die Liebe. Auf schwäbisch. Mit dabei : Klaus Ratzek an Tuba & Kontrabass.