Ausflüge, Tages- und Halbtagesfahrten

Theaterkarten

Der Pluspunkt ist als Institution Mitglied in der Theatergemeinde Wiesbaden  e. V. Das bedeutet, wir bekommen auf Theaterkarten einen Preisnach-lass von 20 %. Wir haben für folgende Stücke Theaterkarten für Sie besorgt:

 

Mi, 27, Februar 2019 - Salome (Oper)
Aus der biblischen Geschichte von Salome und Johannes dem Täufer machte Oscar Wilde einen skandalträchtigen Einakter, und daraus Richard Strauss einen musikalischen Psychokrimi.
Reservierung bis 31.01.2019 möglich.
Pluspunkt-Büro Martin Biehl, Lilienthalstr. 15, 65205 Wiesbaden
Per Tel. 0611 / 7 24 25 20 oder per E-Mail.

 

Do. 09. Mai 2019 - Der Idiot (Schauspiel)
Nach dem Roman von Fjodor M. Dostojewski - In einer Theaterfassung von Beka Savić
Ohne Zweifel ist Dostojewskis Fürst Myschkin eine der eindrücklichsten Erfindungen der Literaturgeschichte. Ihn als »Idiot« zu bezeichnen ist freilich eine böse Pointe,
Reservierung bis 09.04.2019 möglich.
Pluspunkt-Büro Martin Biehl, Lilienthalstr. 15, 65205 Wiesbaden
Per Tel. 0611 / 7 24 25 20 oder per E-Mail.


Ökumenische Tagesfahrt nach Hann. Münden

Donnerstag, 16. Mai 2019
Abfahrt: 8:30 Uhr am Kath. Gemeindezentrum
Emil-Karg-Straße, Erbenheim
Rückkehr: 19.00 Uhr
Kosten: 25,- €
Anmeldung: Pluspunkt-Büro Martin Biehl
Tel. 0611 / 7 24 25 20 oder per E-Mail.

„Ich bin der Doktor Eisenbart, widdewiddewitt – bumm, bumm“ –

Fahrt nach Hannoverschmünden. Wir besuchen die idyllische Fachwerk- und Dreiflüssestadt im südlichen Weserbergland und begeben uns auf die Spuren des Doktor Eisenbart, dem berühmten Wanderarzt der Barockzeit, den wir bei einer Kostümführung durch die Altstadt, an seinem Grab an der St. Aegidienkirche und bei seiner humorvollen Sprechstunde im Rathaus kennen lernen.


Tagesfahrt nach Koblenz

Mittwoch, 10. April 2019

Abfahrt: 9:00 Uhr am Kath. Gemeindezentrum
Emil-Karg-Straße, Erbenheim
Rückkehr: ca. 18.00 Uhr
Kosten: 30,- €
Anmeldung: Pluspunkt-Büro Martin Biehl
Tel. 0611 / 7 24 25 20 oder per E-Mail.

 

Lernen Sie eine der ältesten Städte Deutschlands bei einem Rundgang durch die historische Altstadt kennen. Die romantischen Gassen zwischen der Basilika St. Kastor und der Liebfrauenkirche, das Kaiser-Wilhelm-Denkmal am Deutschen Eck, der Schängelbrunnen am Rathaus sowie das Forum Confluentes mit dem Romanticum am Zentralplatz sind nur einige der Attraktionen. Nach einer Mittagspause können Sie in 118 Metern über dem Rhein von der Festung Ehrenbreitstein aus den wohl fantastischsten Ausblick auf Koblenz und den Zusammenfluss von Rhein und Mosel erleben. Bei einer Führung durch die Festung Ehrenbreitstein erfahren Sie spannende Anekdoten über das einstige Leben in der zweitgrößten, heute noch erhaltene Festung Europas,


Ökumenische Tagesfahrt Frankenberg (Eder)

 

Donnerstag, 13. Juni 2019
Abfahrt: 8:30 Uhr am Kath. Gemeindezentrum
Emil-Karg-Straße, Erbenheim
Rückkehr: 19.00 Uhr
Kosten: 30,- €
Anmeldung: Pluspunkt-Büro Martin Biehl
Tel. 0611 / 7 24 25 20 oder per E-Mail.

Die dreischiffige Liebfrauenkirche, ein gothisches Juwel, überragt die Stadt Frankenberg an der Eder. Doch sie ist nur eines der Wahrzeichen dieser nordhessischen Stadt, das wir während unserer Tagesfahrt besichtigen werden. Bei einer Altstadtführung werden wir auch das zweite Wahrzeichen, das imposante Rathaus, kennenlernen. Mit seinen 10 Türmen, im Herzen der Altstadt zwischen der Liebfrauenkirche und dem Steinhaus gelegen, stellt ein besonderes Kleinod spätgotischer Baukunst dar und verbindet Unter- und Obermarkt, auf denen zahlreiche Restaurants und Cafés zum Verweilen einladen. Ein abwechslungsreicher Tag in Nordhessen wartet auf Sie!