Vorträge

"Älter werden - Zeit der Reife"
Vortrag von Dr. Helmut Luft

Mo. 03.02.2020 - 19:00 Uhr
Pluspunkt Erbenheim
Lilienthalstraße 15
65205 Wiesbaden

Eintritt frei - Spende erbeten.

Wer alt ist, fühlt sich schnell auf dem Abstellgleis. Doch auch wenn der Körper altersbedingt nicht mehr so belastbar sein mag: Die gelebten Lebensjahre können ihr Potential voll entfalten und bieten jede Menge Chancen im Lebensalltag. Wie Erfahrung, Reifung und lebenslanges Lernen helfen, die unabwendbaren biologischen Prozesse von Abbau und Altern erträglicher zu machen, wird Dr. Helmut Luft in seinem Vortrag „Älter werden  – Zeit der Reife“ darstellen.

Der Referent, Dr. Helmut Luft, ist Nervenarzt, Psychoanalytiker und der ehemalige Leiter der Fachklinik Hofheim (ehemals „Kurhaus“). Dr. Luft hatte als Arzt und Klinikleiter die Möglichkeit, über viele Jahre junge und alte Menschen zu behandeln und die spezifischen Probleme der Älteren zu erkennen


"Mich und andere besser verstehen"
Vortrag von Andrea Hillenbrand

Mo. 09.03.2020 - 19:00 Uhr
Pluspunkt Erbenheim
Lilienthalstraße 15

65205 Wiesbaden

Eintritt frei - Spenden erbeten

Die psychologische Psychotherapeutin Andrea Hillenbrand kennen viele Menschen vom Hören. In Radiosendungen des Hessischen Rundfunks gibt Andrea Hillenbrand immer wieder Tipps zu verschiedenen Themen. In ihrem Vortrag „Mich selbst und andere verstehen“, zeigt Andrea Hillenbrand, wie wir mit uns und anderen besser umgehen können und wird zeigen, dass oft unbewusste Ziele hinter einem Verhalten stehen. Andrea Hillenbrand verdeutlicht psychologische Zusammenhänge von Verhaltensweisen und gibt Hilfestellungen für den Alltag, so dass ihre Zuhörer wirkungsvoller in Situationen reagieren können. Fragen wie: Wieso hab ich das jetzt wieder gemacht? oder: Warum nervt dieser Mensch immer wieder? werden Sie sich nach dem Vortrag besser beantworten können.


"Wenn Oma stirbt..."
Vortrag von Pfr. Holger Fritz zum Thema Kindertrauer

Mo. 30.03.2020 - 19.30 Uhr

Pluspunkt Erbenheim
Lilienthalstr. 15
65205 Wiesbaden

Der Eintritt ist frei - Spenden erbeten

Der Tod gehört zum Leben dazu. Doch wie mache ich meinem Kind klar? Wie können Eltern ihren Kindern erklären, dass geliebte Menschen, etwa Oma oder Opa, nicht für immer da sein werden? Und was, wenn der Ernstfall eintritt und Oma oder Opa stirbt? Wie kann dieses Thema mit Kindern besprochen werden? Sollten Kinder mit auf eine Beerdigung kommen? Welche Möglichkeiten gibt es, Kinder vorzubereiten und sie in ihrer Trauer zu begleiten? Wie viel eigene Trauer darf ich meinem Kind zeigen? Auf diese und viele weitere Fragen zum Thema „Kindertrauer“ wird Pfarrer Holger Fritz Antworten geben und gerne auch Ihre Fragen beantworten.


"Trauer verstehen und begleiten"
Vortrag von Jasmin Penthenrieder

Mo. 11.05.2020 - 19.00 Uhr
Pluspunkt Erbenheim
Lilienthalstraße 15
65205 Wiesbaden

Der Eintritt ist frei - Spenden erbeten

In ihrer Praxis „Lebenszeit“ berät und begleitet die Heilpraktikerin für Psychotherapie trauernde Menschen und bietet auch für Angehörige Hilfsangebote an. In ihrem Vortrag „Trauer verstehen und begleiten“ erklärt Jasmin Penthenrieder unterschiedliche Trauerphasen sowie typbedingte Ausprägungen und gibt Ratschläge für den Umgang mit Trauer. Denn zu trauern ist wichtig und den Umgang mit schwierigen Lebensphasen zu erlernen, ist nicht nur für von Trauer betroffene wichtig. Auch als Angehörige/r, Partner/in oder Freund/in kann durch entsprechendes empathisches Verhalten ein Trauerprozess begleitet werden. Wie das konkret aussehen kann, wird Jasmin Penthenrieder ebenfalls in ihrem Vortrag darstellen.