Vorträge

"Wenn Oma stirbt..."
Vortrag von Pfr. Holger Fritz zum Thema Kindertrauer

Mo. 07.09.2020 - 19.30 Uhr

Pluspunkt Erbenheim
Lilienthalstr. 15
65205 Wiesbaden

Der Eintritt ist frei - Spenden erbeten

Der Tod gehört zum Leben dazu. Doch wie mache ich meinem Kind klar? Wie können Eltern ihren Kindern erklären, dass geliebte Menschen, etwa Oma oder Opa, nicht für immer da sein werden? Und was, wenn der Ernstfall eintritt und Oma oder Opa stirbt? Wie kann dieses Thema mit Kindern besprochen werden? Sollten Kinder mit auf eine Beerdigung kommen? Welche Möglichkeiten gibt es, Kinder vorzubereiten und sie in ihrer Trauer zu begleiten? Wie viel eigene Trauer darf ich meinem Kind zeigen? Auf diese und viele weitere Fragen zum Thema „Kindertrauer“ wird Pfarrer Holger Fritz Antworten geben und gerne auch Ihre Fragen beantworten.


"Trauer verstehen und begleiten"
Vortrag von Jasmin Penthenrieder

Mo. 21.09.2020 - 19.00 Uhr
Pluspunkt Erbenheim
Lilienthalstraße 15
65205 Wiesbaden

Der Eintritt ist frei - Spenden erbeten

In ihrer Praxis „Lebenszeit“ berät und begleitet die Heilpraktikerin für Psychotherapie trauernde Menschen und bietet auch für Angehörige Hilfsangebote an. In ihrem Vortrag „Trauer verstehen und begleiten“ erklärt Jasmin Penthenrieder unterschiedliche Trauerphasen sowie typbedingte Ausprägungen und gibt Ratschläge für den Umgang mit Trauer. Denn zu trauern ist wichtig und den Umgang mit schwierigen Lebensphasen zu erlernen, ist nicht nur für von Trauer betroffene wichtig. Auch als Angehörige/r, Partner/in oder Freund/in kann durch entsprechendes empathisches Verhalten ein Trauerprozess begleitet werden. Wie das konkret aussehen kann, wird Jasmin Penthenrieder, Heilpraktikerin für Psychotherapie, ebenfalls in ihrem Vortrag darstellen.


Wege zu mehr Glück und Zufriedenheit
Vortrag von Dr. phil. Manfred Schöneberger

 

Mo. 05.10.2020
19.00 - 20.30 Uhr

Pluspunkt Erbenheim
Lilienthalstraße 15
65205 Wiesbaden

Eintritt frei - Spende erbeten

Das Leben ist nicht immer schön. Doch viel zu schön, um es sich von Negativerfahrugen versauern zu lassen. Doch welche Möglichkeiten gibt es, mit eigenen positive n Fähigkeiten negative Erlebnisse umzudeuteten und die eigene Lebensgeschichte zur persönlichen Zufriedenheit zu verändern? Im Rahmen eines von ihm entwickelten psychosomatischen Stabilisierungsprogramms stellt der Heilpraktiker Dr. Michael Schöneberger vor, wie Sie Schlaflosigkeit, Prüfungsangst, Stress, depressive Verstimmungen u. a. durch Druck-Punkt-Massagen verringern bzw. beseitigen können. Dabei können Sie selbst erproben, wie diese Punkte wirken.
Mit Hilfe eines ausführlichen Skripts kann das Gelernte weiter zu Hause geübt und angewendet werden.


Hier finden Sie Informationen zu unserem Corona-Schutz-Konzept für Vorträge.

Download
Schutzmaßnahmen WS KINO VORTRÄGE.pdf
Adobe Acrobat Dokument 119.9 KB